Navigation und Service

Bundeskanzlerin Merkel

Inhalt

Aktuelles

UN-Konferenz zu Covid-19 Corona-Hilfen für Entwicklungsländer

Bundeskanzlerin Merkel hat die internationale Gemeinschaft bei einer UN-Videokonferenz dazu aufgerufen, in der Covid-19-Pandemie solidarisch zu handeln. Angesichts der globalen Herausforderungen müssten nun alle Kräfte gebündelt werden, um die Pandemie und ihre Folgen zu bewältigen. mehr

Kanzlerin vor EU-Ratspräsidentschaft "Rolle Europas als Stabilitätsanker stärken“

Die Bewältigung der Corona-Pandemie wird im Mittelpunkt der deutschen EU-Ratspräsidentschaft stehen. Nun skizzierte Kanzlerin Merkel die Prioritäten zur Außen- und Sicherheitspolitik in der deutschen Präsidentschaft. Gerade in Krisenzeiten solle Europa auch global Solidarität zeigen und vermehrt Verantwortung übernehmen. mehr

Mediathek

  1. Videos
  2. Fotos
Gebärdensprache Gebärdensprachvideo-Podcast der Kanzlerin

Kanzlerin Merkel mahnt zur Wachsamkeit

Deutschland hat die vergangen Monate gut überstanden. Das sei all den Menschen zu verdanken, die sich in der Corona-Pandemie "von Vorsicht, Vernunft und Verantwortung für andere" haben leiten lassen, sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem Video-Podcast. Wenn wir mutig und wachsam bleiben, dann können wir viele weitere Schritte machen, ohne die Infektionen wieder anzufachen, so die Kanzlerin weiter.

alle Videos
Wähler stehen vor dem Wahllokal 18. März 1990: Zum ersten Mal können die Menschen in der DDR ihr Parlament in freier und geheimer Wahl selbst wählen. Das Datum steht für den endgültigen Sieg der Friedlichen Revolution, den endgültigen Sieg über die Diktatur in der DDR. Foto: imago images/Michael Hughes

Fotoreihe zum 18. März 1990

alle Fotos

Zusatzinformationen

Rundgang durchs Kanzleramt

dummy-306-1 dummy-306-1 Foto: dummy-306-1

Zum Bericht der Bundesregierung

Bericht der Bundesregierung zur Lebensqualität in Deutschland Bericht der Bundesregierung zur Lebensqualität in Deutschland Foto: Bundesregierung