Navigation und Service

Bundeskanzlerin Merkel

Inhalt

Mediathek

  1. Videos
  2. Fotos
Bundeskanzlerin Merkel Videopodcast der Kanzlerin.

“Zeigen wir Menschen weiter, was in uns steckt“

Die herausragenden Forschungsleistungen und die tägliche Anstrengung aller Bürgerinnen und Bürger – diese Aspekte der Bekämpfung der Pandemie hebt Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem neuen Video-Podcast besonders hervor. “Zeigen wir Menschen weiter, was in uns steckt“, betont Merkel und ist zuversichtlich, dass man gemeinsam stärker sein werde als das Virus.

alle Videos
Grafik zum Thema WEihnachten und Silvester Um die Zahl der Neuinfektionen deutlich zu senken, haben Bund und Länder zusätzliche Maßnahmen vereinbart. Foto: Bundesregierung

Wichtige Regeln für die Herbst- und Wintermonate

alle Fotos

Zusatzinformationen

Die Kanzlerin im Bild

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen, vor Beginn des Kabinettausschusses "zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus". Bild vergrößern Berlin, 25. November 2020: Im Anschluss an die Kabinettsitzung tagte diese Woche der Ausschuss "zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus" unter Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: Bundesregierung/Denzel

Kabinettausschuss "zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus". Bild vergrößern Der Ausschuss legte einen umfassenden Maßnahmenkatalog vor. So sollen unter anderem Forschung und Prävention intensiviert werden. Zudem soll die Zusammenarbeit von Sicherheitsbehörden, Justiz, staatlichen und zivilgesellschaftlichen Trägern gestärkt werden. Foto: Bundesregierung/Denzel

Bundeskanzlerin Angela Merkel während einer Videokonferenz mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder Bild vergrößern Am Nachmittag tauschte sich die Kanzlerin erneut mit den Regierungschefinnen und -chefs der Länder über die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie aus. Foto: Bundesregierung/Bergmann

Bundeskanzlerin Angela Merkel während einer Pressekonferenz im Anschluss an ein Gespräch mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder Bild vergrößern Der exponentielle Anstieg der Infektionen konnte gebremst, die erhoffte Trendwende im November jedoch noch nicht erreicht werden. "Wir brauchen noch einmal eine Kraftanstrengung", betonte Kanzlerin Merkel.  Foto: Bundesregierung/Bergmann

Bundeskanzlerin Angela Merkel während einer Pressekonferenz im Anschluss an ein Gespräch mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder. Bild vergrößern Bund und Länder verlängerten bestehenden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie bundesweit bis zum 20. Dezember 2020. Für die Weihnachtstage gelten gesonderte Regeln für die Kontaktbeschränkungen. Denn diese Tage sind für den familiären und gesellschaftlichen Zusammenhalt besonders wichtig. Foto: Bundesregierung/Bergmann

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht im Bundestag. Bild vergrößern Berlin, 26. November 2020: Am Donnerstag wurde die Kanzlerin im Bundestag erwartet, um die von Bund und Ländern am Vorabend beschlossenen Maßnahmen in der Corona-Pandemie zu erläutern. Foto: Bundesregierung/Kugler

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht im Bundestag. Bild vergrößern Bei dem gefassten Beschluss hätten sich Bund und Länder von medizinischen, wirtschaftlichen und ethischen Gesichtspunkten leiten lassen, sagte die Bundeskanzlerin in ihrer Regierungserklärung vor dem Plenum. Foto: Bundesregierung/Kugler

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht im Bundestag. Bild vergrößern "Wir haben es in unserer Hand. Wir sind nicht machtlos", sagte Merkel. Für die kommenden Feiertage wünsche sie sich, dass alle in Deutschland gemeinsam mehr denn je miteinander und füreinander einstünden. Foto: Bundesregierung/Kugler

Bundesregierung/Kugler Bild vergrößern Per Videoschalte nahm Kanzlerin Merkel danach an der Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände teil. In Bezug auf die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie sprach sie von einer "Bewährungsprobe, die es zu bestehen gilt". Foto: Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt per Videokonfernz an der BDA-Mitgliederversammlung teil.

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der virtuellen Übergabe des Weihnachtsbaumes. Bild vergrößern So gar nicht weihnachtlich musste pandemiebedingt am Abend auch die schon traditionelle Weihnachtsbaumübergabe stattfinden. Nur per Videokonferenz konnte sich die Kanzlerin für den Baum bedanken. Foto: Bundesregierung/Steins

Weihnachtsbaum im Ehrenhof des Kanzleramtes. Bild vergrößern Die 16 Meter hohe Rofichte erstrahlt während der Weihnachtszeit im Ehrenhof des Kanzleramtes. Der Baum kam aus dem rund 350 Kilometer entfernten Schlierbachtal in Hessen nach Berlin. Foto: Bundesregierung/Bergmann

Corona-Warn-App

Grafik auf weißen Hintergrund Die Corona-Warn-App: Unterstützt uns im Kampf gegen Corona.  Foto: Bundesregierung

Rundgang durchs Kanzleramt

dummy-306-1 dummy-306-1 Foto: dummy-306-1