Navigation und Service

Inhalt

Aktuelles

Merkel bei Fastenbrechen Das Verbindende in den Blick nehmen

Die Kanzlerin hat in der Berliner Villa Borsig ein Grußwort zum Fastenbrechen gehalten. Muslime, Juden und Christen eine der Glaube an den einen Gott, sagte Merkel. Zugleich forderte sie von der islamischen Geistlichkeit, Haltung zu beziehen, wenn Terroristen sich auf den Islam beriefen. mehr

Kampf gegen Terror verstärken Bundesregierung verurteilt Anschläge

Nach den Terrorakten hat Kanzlerin Merkel dem tunesischen und dem französischen Präsidenten sowie dem Emir von Kuwait kondoliert. Innenminister de Maizière drückte in Sousse den Angehörigen sein Mitleid aus. mehr

Renzi in Berlin Merkel: Wir bauen gemeinsam am Haus Europa

Die Kanzlerin hat die italienischen Reformen ausdrücklich gelobt. Was die Wachstumsperspektiven angehe, "stimmt die Richtung", sagte sie beim Besuch von Ministerpräsident Renzi. Sie sprachen sich für eine gerechte Verteilung von Flüchtlingen in Europa aus. mehr

Weitere Meldungen

Mediathek

  1. Videos
  2. Fotos
Bundeskanzlerin Merkel im Gespräch mit dem Interviewpartner Videopodcast der Kanzlerin Foto: Bundesregierung

Merkel: Balkanstaaten machen Fortschritte

Alle Länder des westlichen Balkan hätten eine Beitrittsperspektive zur EU, sagt die Bundeskanzlerin. Trotz aller Schwierigkeiten gebe es Fortschritte. Bei ihrem Besuch in Serbien werde sie auch die Diskriminierung der Roma ansprechen, so Merkel.

alle Videos
Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi. Am Nachmittag empfängt Kanzlerin Merkel den italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi im Kanzleramt. Foto: Bundesregierung/Bergmann

Die Kanzlerin im Bild

alle Fotos

Zusatzinformationen

Die Kanzlerin im Bild

Berlin, 29.06.15: Mit Spannung wird im Kanzleramt das Statement von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Vizekanzler Sigmar Gabriel zum Thema Griechenland erwartet.

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Steins

Die griechische Regierung hatte die Verhandlungen zur Verlängerung des Hilfspakets mit der Eurogruppe abgebrochen. Trotz fehlender Bereitschaft der griechischen Seite bietet die Kanzlerin weitere Unterstützung und neue Gespräche an.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, gehen im Kanzleramt. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Steins

Im Anschluss besucht die Kanzlerin die SPD-Fraktion im Bundestag.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, bei der Pressekonferenz. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Steins

Berlin, 30.06.15: Einen Empfang mit militärischen Ehren bekommt am Dienstag der Ministerpräsident der Republik Kosovo, Isa Mustafa.

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht die SPD-Fraktion im Bundestag. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzelden Ministerpräsidenten der Republik Kosovo, Isa Mustafa

Deutschland und der Kosovo wollen die bilateralen Beziehungen ausbauen. Weiteres Thema des Gesprächs ist die Beitrittsperspektive des Landes zur EU.

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt den Ministerpräsidenten der Republik Kosovo, Isa Mustafa, mit militärischen Ehren. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzel

"Dass wir den heutigen Abend gemeinsam begehen, ist ein besonders schöner Ausdruck unseres Miteinanders", sagt Bundeskanzlerin Merkel am Abend in der Villa Borsig.

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht mit dem Ministerpräsidenten der Republik Kosovo, Isa Mustafa. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzel

Hier nimmt sie mit Vertretern des Islam, des Christentums und des Judentums an einem muslimischen Iftar-Essen, dem Fastenbrechen, während des Ramadans teil.

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht beim Fastenbrechen. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzel

Berlin, 01.07.15: Bei der Kabinettsitzung am Mittwoch wird unter anderem vereinbart, dass auch der Bundeshaushalt 2016 ohne neue Schulden aufgestellt wird.

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Steins

Nach dem ausgelaufenen Hilfsprogramm für Griechenland verweist Bundeskanzlerin Merkel bei ihrer Rede im Bundestag auf das geplante Referendum Griechenlands am Sonntag.

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt zur Kabinettssitzung. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Kugler

"Über neue Griechenland-Hilfen kann erst nach dem Referendum verhandelt werden", sagt Merkel. Die Stabilität der Eurozone dürfe keinen Schaden nehmen, die Tür für Verhandlungen bleibe offen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht im Bundestag. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Kugler

Am Nachmittag empfängt Kanzlerin Merkel den italienischen Ministerpräsidenten Matteo Renzi im Kanzleramt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht im Bundestag. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Bergmann

Merkel lobt die Fortschritte bei den institutionellen Reformen und in der Arbeitsmarktpolitik Italiens. Sehe man sich die italienischen Wachstumsperspektiven an, so müsse man sagen, dass die Richtung stimme, betont Merkel.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi bei der gemeinsamen PK. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Bergmann

Frankfurt/Main, 02.07.15: Bei der Eröffnung des 11. Deutschen Seniorentags appelliert die Kanzlerin an die ältere Generation, sich mehr in die Gesellschaft einzubringen. Das Motto in diesem Jahr lautet "Gemeinsam in die Zukunft!".

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht zur Eröffnung des 11. Deutschen Seniorentags. Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Kugler

Am Abend ist die Kanzlerin Gast beim Johannisempfang der Evangelischen Kirchen in Deutschland.

Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Johannisempfang der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Bild vergrößern Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Bergmann

Bürgerdialog

Machen Sie mit! Bürgerdialog Foto: Bundesregierung

Deutsche G7-Präsidentschaft

Logo der Deutschen G7-Präsidentschaft Deutsche G7-Präsidentschaft Foto: Bundesregierung