Navigation und Service

Inhalt

Aktuelles

Deutsch-Finnische Zusammenarbeit Enge Partner in wichtigen Fragen

Deutschland und Finnland verbinde ein "hohes Maß an Gemeinsamkeit" - das gelte insbesondere in Bezug auf den Ukraine-Konflikt und die Finanzkrise im Euro-Raum. Das erklärte Bundeskanzlerin Merkel nach ihrem Treffen mit Ministerpräsident Stubb und Präsident Niinistö in Helsinki. mehr

Ukraine Minsker Prozess verstetigen

Um eine Stabilisierung der unbeständigen Lage in der Ukraine zu erreichen, setzt Kanzlerin Merkel weiter auf Gespräche und das geschlossene Auftreten der EU. Zugleich müsse es eine Sicherheitspolitik mit und nicht gegen Russland geben. Auch im Umgang mit der Eurasischen Wirtschaftsunion gehe es nicht um ein Entweder-Oder. mehr

Weitere Meldungen

Mediathek

  1. Videos
  2. Fotos
Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Staatspräsidenten François Hollande Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Staatspräsidenten François Hollande Foto: Bundesregierung

Pressekonferenz der Bundeskanzlerin und des französischen Staatspräsidenten

Im Mittelpunkt des Deutsch-Französischen Ministerrates in Berlin stand die Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Energie und Klima. Neben Präsident Hollande und Kanzlerin Merkel kamen mehrere Ministerinnen und Minister beider Länder im Kanzleramt zusammen.

alle Videos
Flug Hollande Merkel Kraft Mittags reist die Kanzlerin nach Südfrankreich. In Seyne-les-Alpes nimmt sie mit Präsident Hollande und Ministerpräsidentin Kraft die Absturzstelle aus der Luft in Augenschein. Foto: Elysee/Blevennec

Die Kanzlerin im Bild

alle Fotos

Zusatzinformationen

Fotoreihe

Berlin, 23.03.15: Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann begrüßt die Bundeskanzlerin am Montag zum G7-Dialogforum mit internationalen Gewerkschaftsvertretern.

Flug Hollande Merkel Kraft Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Bundesregierung/Denzel

Auf der Podiumsdiskussion spricht Merkel sich für weltweite Standards bei Arbeitsbedingungen aus: "Wir müssen die globale Arbeitsteilung in den Blick nehmen, denn wir profitieren von der Globalisierung."

Kanzlerin Merkel wird vom DGB-Vorsitzenden Hoffmann begrüßt Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Bundesregierung/Denzel

Am Abend begrüßt die Bundeskanzlerin den griechischen Ministerpräsidenten Tsipras zu dessen Antrittsbesuch im Kanzleramt.

Kanzlerin Merkel auf einer Podiumsdiskussion Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Bundesregierung/Denzel

Im Kleinen Kabinettssaal diskutieren die Kanzlerin und der Ministerpräsident mit ihren Beratern mehrere Stunden.

Kanzlerin Merkel geht mit dem griechischen Ministerpräsidenten Tsipras an Bildmedien vorbei Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Bundesregierung/Bergmann

Nach einer ersten Arbeitssitzung geht es für die Kanzlerin und den Ministerpräsidenten zur Pressekonferenz.

Gespräch Bundeskanzlerin mit dem griechischen Ministerpräsidenten Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Bundesregierung/Bergmann

Dort unterstreicht Merkel die Bedeutung der Zusammenarbeit beider Länder. Auch wenn es Meinungsunterschiede gebe, wolle sie, "dass der Geist unserer Kooperation einer ist, der sagt, beide Länder wollen gut zusammenleben."

Kanzlerin Merkel geht Unterlagen vor der PK durch Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Bundesregierung/Bergmann

Berlin, 24.03.2015: Nach dem tragischen Flugzeugabsturz in Südfrankreich ist die Kanzlerin tief erschüttert: "Wir alle empfinden große Trauer und denken an die Opfer, ihre Angehörigen und ihre Freunde."

Pressekonferenz von Merkel und Tsipras Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Bundesregierung/Bergmann

Berlin, 25.03.15: Halbmastbeflaggung am Bundespresseamt: Auf Anordnung von Bundesinnenminister de Mazière tragen alle Bundesbehörden bis Freitag Trauerbeflaggung.

Statement Bundeskanzlerin Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Bundesregierung/Denzel

Die Bundeskanzlerin und Außenminister Steinmeier treffen am Morgen zur Kabinettssitzung ein. Die Bundesregierung beschließt unter anderem ein Gesetz zur Verbesserung der Zusammenarbeit beim Verfassungsschutz.

Halbmastbeflaggung am BPA Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Bundesregierung/Bergmann

Mittags reist die Kanzlerin nach Südfrankreich. In Seyne-les-Alpes nimmt sie mit Präsident Hollande und Ministerpräsidentin Kraft die Absturzstelle aus der Luft in Augenschein.

Kanzlerin und Außenminister Steinmeier kommen zur Kabinettssitzung Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Elysee/Blevennec

Anschließend gedenken Merkel, Hollande und Kraft gemeinsam mit dem spanischen Ministerpräsidenten Rajoy der Opfer des Unglücks.

Gedenken Merkel Hollande Rajoy Kraft Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Elysee/Blevennec

Die Regierungschefs danken auch den Rettungskräften, die bei dem Unglück im Einsatz sind.

Hollande und Merkel reden mit Sicherheitskräften Bild vergrößern Fotoreihe Foto: Elysee/Blevennec

Rundgang im Kanzleramt

dummy-306-1 Rundgang im Kanzleramt Foto: dummy-306-1

Zukunftsforum

Zukunftscharta Zukunftsforum Foto: Bundesregierung