Navigation und Service

Inhalt

Video-Podcast

"Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest"

In ihrer letzten Video-Botschaft für dieses Jahr schaut die Bundeskanzlerin zurück und in die Zukunft. Das Jahr 2009 war ein "ereignisreiches politisches Jahr". Oberstes Ziel der Regierung für 2010 bleibt die Stabilisierung der Konjunktur.

Weiße Kerzen brennen an einem Weihnachtsbaum, im Hintergrund liegen Geschenke..... 2009: Ein Jahr mit vielen politischen Ereignissen Foto: picture-alliance/dpa

Angela Merkel erinnert an die Jubilarfeiern: 60 Jahre Bundesrepublik, 60 Jahre Grundgesetz und 20 Jahre Mauerfall. Sie unterstreicht außerdem die Bedeutung des Konjunkturprogramms, das der internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise erfolgreich entgegen steuert.

Aufgaben für 2010

Das Instrument der Kurzarbeit hat sich in der Vergangenheit bewährt. Durch die Verlängerung der Kurzarbeit möchte die Regierung verhindern, dass die Zahl der Erwerbslosen 2010 stark ansteigt. "Gerade im nächsten Jahr wird es noch einmal viele kritische Situationen geben. Unser Ziel ist, möglichst wenig Arbeitslose zu haben", erklärt die Bundeskanzlerin.

Damit Deutschland stärker aus der Krise hervorgeht, investiert die Bundesregierung in Bildung und Forschung. In ihrem Zukunftsausblick kündigt Merkel einen Gipfel zur Entwicklung der Elektromobilität an.

Positiv bewertet die Kanzlerin die zukünftige Arbeit der Europäischen Union. Durch den Lissabon-Vertrag habe Europa nun die Chance, stärker und gemeinsamer in der Welt aufzutreten, so Merkel. Gemeinsam müsse man nun die internationalen Regeln für die Finanzmärkte verabschieden.

Allen Bürgerinnen und Bürgern wünscht die Bundeskanzlerin ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Samstag, 19. Dezember 2009