Navigation und Service

Inhalt

Erste deutsche Preisträgerin

Kanzlerin Merkel erhält Fulbright-Preis

Für "ihre Führungsrolle in Zeiten globaler Krisen und Herausforderungen" hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den Fulbright-Preis für internationale Verständigung erhalten. Damit ist sie die erste deutsche Preisträgerin. Zuvor wurden unter anderem Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela, Ärzte ohne Grenzen sowie Bill und Melinda Gates mit dem Preis ausgezeichnet.

Kanzlerin Merkel hält die Preis-Statue in der Hand. Kanzlerin Merkel mit dem Fulbright-Preis ausgezeichnet. Foto: Bundesregierung/Denzel