Navigation und Service

Inhalt

Gebärdensprache Inhalte und Navigation der Internetseite www.bundeskanzlerin.de

2021

Sind FFP-Masken mehrfach verwendbar?

Video Sind FFP-Masken mehrfach verwendbar?

Grundsätzlich sind FFP-Masken vom Hersteller als Einmalprodukte und nicht zur Wiederverwendung vorgesehen. Im privaten Gebrauch können die Masken jedoch mehrfach verwendet werden, da sie in der Regel einer geringeren Belastung durch Erreger ausgesetzt sind. 

Mi, 27.1.2021
Bundeskanzlerin Angela Merkel Wir dürfen die Opfer und ihre Schicksale niemals vergessen

Videogrußwort zum Internationalen Holocaust-Gedenktag Wir dürfen die Opfer und ihre Schicksale niemals vergessen

Vor 76 Jahren wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau befreit. Die Internationale Allianz zum Holocaust-Gedenken, die Vereinten Nationen und die UNESCO führen dieses Jahr gemeinsam eine Veranstaltung zum Internationalen Holocaust-Gedenktag durch. In ihrem Grußwort betont Kanzlerin Merkel die tiefe Scham angesichts "des Zivilisationsbruchs der Shoa, den Deutschland während des Nationalsozialismus begangen hat". Es "ist unsere immerwährende Verantwortung", die Opfer zu ehren, indem "wir ihrer Gedenken und Lehren aus ihren Schicksalen ziehen".

Mi, 27.1.2021 11:00 Uhr
Alternativtext Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Video Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Eindrücke aus der Gedenkstunde des Deutschen Bundestages für die Opfer des Nationalsozialismus. Die Reden hielten Charlotte Knobloch und Marina Weisband. Das Gedenken stand zugleich im Zeichen des Erinnerns an 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

Mi, 27.1.2021
Pressekonferenz Digitalpolitik Pressegespräch

Datenstrategie der Bundesregierung Pressegespräch

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die Datenstrategie der Bundesregierung beschlossen - mit rund 240 Maßnahmen. In einem Pressegespräch beantworteten Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Dorothee Bär, sowie der Chef des Bundeskanzleramtes, Helge Braun, die Fragen der Medienvertreter.

Mi, 27.1.2021 10:00 Uhr
Pressekonferenz Digitalstrategie Pressegespräch

Datenstrategie der Bundesregierung Pressegespräch

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die Datenstrategie der Bundesregierung beschlossen - mit rund 240 Maßnahmen. In einem Pressegespräch beantworteten Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Dorothee Bär, sowie der Chef des Bundeskanzleramtes, Helge Braun, die Fragen der Medienvertreter.

Mi, 27.1.2021 10:00 Uhr
Alternativtext Bundeskanzlerin Merkel beim digitalen Weltwirtschaftsforum

Video Bundeskanzlerin Merkel beim digitalen Weltwirtschaftsforum

Auch das Weltwirtschaftsforum in Davos findet in diesem Jahr virtuell statt. Bundeskanzlerin Merkel betonte in ihrer Rede, dass unser Leben in den nächsten Jahren von den tiefen Spuren der Pandemie in unserer Wirtschaft und Gesellschaft geprägt sein werde. Die Pandemie sei eine "Jahrhundertkatastrophe" und zeige " die Schwachstellen in unseren Gesellschaften" auf, so Merkel.

Di, 26.1.2021
Bundeskanzlerin Angela Merkel Wir dürfen die Opfer und ihre Schicksale niemals vergessen

Videogrußwort zum Internationalen Holocaust-Gedenktag Wir dürfen die Opfer und ihre Schicksale niemals vergessen

Vor 76 Jahren wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau befreit. Die Internationale Allianz zum Holocaust-Gedenken, die Vereinten Nationen und die UNESCO führen dieses Jahr gemeinsam eine Veranstaltung zum Internationalen Holocaust-Gedenktag durch. In ihrem Grußwort betont Kanzlerin Merkel die tiefe Scham angesichts "des Zivilisationsbruchs der Shoa, den Deutschland während des Nationalsozialismus begangen hat". Es "ist unsere immerwährende Verantwortung", die Opfer zu ehren, indem "wir ihrer Gedenken und Lehren aus ihren Schicksalen ziehen".

Di, 26.1.2021
alttext "Das Vorsorgeprinzip hat für uns Vorrang"

Video in Gebärdensprache "Das Vorsorgeprinzip hat für uns Vorrang"

Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder haben sich auf eine Verlängerung der bisherigen Corona-Maßnahmen bis zum 14. Februar verständigt. Da eine nachgewiesene Mutation des Virus die Bemühungen zur Eindämmung der Pandemie bedroht, wollen Bund und Länder dieser Gefahr jetzt vorbeugen.

Mo, 25.1.2021 12:00 Uhr
Bundeskanzlerin Angela Merkel "Folgen des Klimawandels gemeinsam eindämmen"

Video: Kanzlerin zum Climate Adaptation Summit "Folgen des Klimawandels gemeinsam eindämmen"

"Um dem Klimawandel und seinen Folgen entgegenzuwirken, müssen wir weltweit an einem Strang ziehen. Wir packen mit an", sagt Bundeskanzlerin Merkel in ihrer Videobotschaft zum "Globalen Anpassungsgipfel" - Climate Adaptation Summit 2021. Die Kanzlerin berichtet außerdem, wie sich Deutschland mit seiner Anpassungsstrategie engagiert, zum Beispiel mit Hilfen für die ärmsten Länder.

Mo, 25.1.2021
Alle Videos anzeigen

YouTube

Aktuelle Politik im Film festgehalten – der YouTube-Kanal der Bundesregierung.

zum Kanal der Bundesregierung

Instagram

Einblicke in die politische Arbeit der Bundeskanzlerin durch das Objektiv der offiziellen Fotografen der Bundesregierung.

Zu Instagram

Bundesbildstelle

Das digitale Bildarchiv des Bundespressamtes umfasst etwa zwei Millionen Fotos.

Zur Bundesbildstelle