Navigation und Service

Inhalt

  • Sie sind hier: Mediathek

2020

Gebärdensprache Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und dem französischen Präsidenten Macron nach der Sondersitzung des Europäischen Rats

Gebärdenvideo Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und dem französischen Präsidenten Macron nach der Sondersitzung des Europäischen Rats

"Es war nicht einfach, aber was für mich zählt ist, dass wir uns zusammengerauft haben und dass wir alle davon überzeugt sind, dass wir etwas aus den Ergebnissen machen wollen", erklärte Bundeskanzlerin Merkel nach dem Europäischen Rat in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem französischen Präsidenten Macron.

Di, 21.7.2020 10:00 Uhr
Gebärdensprache Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Söder am 14. Juli 2020 in Herrenchiemsee

Video in Gebärdensprache Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Söder am 14. Juli 2020 in Herrenchiemsee

Auf Einladung der bayerischen Staatsregierung hat Kanzlerin Merkel an einer Sitzung des bayerischen Kabinetts auf der Insel Herrenchiemsee teilgenommen. In der Sitzung erläuterte Merkel die Schwerpunkte der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Zuvor besuchte sie gemeinsam mit Ministerpräsident Söder das auf der Insel sich befindende Museum "Der Weg zum Grundgesetz - Verfassungskonvent Herrenchiemsee 1948". 

Mi, 15.7.2020 17:30 Uhr
Gebärdensprache Kanzlerin Merkel und Spaniens Ministerpräsident Sánchez vor dem Europäischen Rat

Video in Gebärdensprache Kanzlerin Merkel und Spaniens Ministerpräsident Sánchez vor dem Europäischen Rat

Man müsse nun handeln, um "Europa wieder auf Wachstumskurs zu bringen, um die schweren ökonomischen Schäden zu überbrücken und gleichzeitig natürlich auch die Lehren aus der Corona-Pandemie zu ziehen", betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel vor einem Gespräch mit dem spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez. Die Regierungschefs trafen sich wenige Tage vor dem Sondergipfel des Europäischen Rates am 17. und am 18. Juli.

Di, 14.7.2020 18:45 Uhr
Gebärdensprache Pressekonferenz mit Kanzlerin Merkel und dem Ministerpräsidenten Conte

DGS-Video Pressekonferenz mit Kanzlerin Merkel und dem Ministerpräsidenten Conte

Kanzlerin Angela Merkel hat zur Vorbereitung auf den Europäischen Rat Italiens Ministerpräsidenten Giuseppe Conte empfangen. Italien sei von der Ausbreitung des Coronavirus besonders betroffen, betonte die Kanzlerin. "Deshalb ist es jetzt unsere Aufgabe, auch in solidarischer Weise die Folgen dieser Pandemie zu überwinden." Die Beratungen in Brüssel würden "in großer Freundschaft und Verbundenheit" geführt.

Mo, 13.7.2020 17:30 Uhr
Gebärdensprache Entwicklungsländer unterstützen, Frauen und Mädchen stärken

DGS - Video-Podcast Entwicklungsländer unterstützen, Frauen und Mädchen stärken

Anlässlich des Weltbevölkerungstags der Vereinten Nationen betont Kanzlerin Merkel in ihrem Video-Podcast die großen Herausforderungen für die Weltgemeinschaft, die sich aus dem sehr dynamischen Bevölkerungswachstum ergeben. Besonders Entwicklungsländer seien betroffen. „Wir sprechen von Staaten und Weltregionen, die ohnehin schon herausgefordert sind. Denn sie haben mit Armut, Hunger, Arbeitslosigkeit sowie mangelndem Zugang zu Gesundheitsversorgung und Bildung zu kämpfen“, sagt die Kanzlerin.

Sa, 11.7.2020 10:00 Uhr
Gebärdensprache Kanzlerin Merkel dankt älteren Menschen für ihr Verständnis

Video-Podcast - Gebärdensprache Kanzlerin Merkel dankt älteren Menschen für ihr Verständnis

Bundeskanzlerin Angela Merkel richtet sich in ihrem neuen Video-Podcast an die älteren Menschen in Deutschland. Ihr Alltag sei durch die Corona-bedingten Einschränkungen oft noch schwieriger und einsamer geworden, so die Kanzlerin. "Trotz all dieser Härten habe ich bei vielen Älteren nicht Zorn, sondern häufig Verständnis für unsere Politik der notwendigen Kontaktbeschränkungen gefunden. Dafür danke ich sehr", sagt Merkel.

Sa, 4.7.2020 10:00 Uhr
Gebärdensprache Pressekonferenz von Kanzlerin Merkel und Präsident Macron

DGS-Video Pressekonferenz von Kanzlerin Merkel und Präsident Macron

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfing den französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron zu einem Meinungsaustausch über aktuelle Fragen auf Schloss Meseberg, dem Gästehaus der Bundesregierung. Macron ist der erste ausländische Gast in der Bundesrepublik seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie. "Ein guter Tag nicht nur für das deutsch-französische Verhältnis, sondern für Europa", so die Kanzlerin in der anschließenden Pressekonferenz.

Mo, 29.6.2020 18:00 Uhr
Gebärdensprache Gästehaus der Bundesregierung

Schloss Meseberg Gästehaus der Bundesregierung

Gäste aus aller Welt empfangen, in Abstand von der Hauptstadt in Klausur gehen, um die Regierungspolitik zu besprechen. Hierzu bietet das Gästehaus der Bundesregierung, Schloss Meseberg in Brandenburg, die besten Voraussetzungen.

Mo, 29.6.2020
Gebärdensprache Wir wollen gemeinsam Europa wieder stark machen

Video-Podcast - Gebärdensprache Wir wollen gemeinsam Europa wieder stark machen

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht die Überwindung der Corona-Pandemie und ihrer Folgen als zentrale Aufgabe während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft, die am 1. Juli beginnt. In ihrem aktuellen Video-Podcast verweist sie deshalb auf das Motto: Gemeinsam. Europa wieder stark machen. "Genau dafür werde ich mit aller Kraft arbeiten", sagt die Kanzlerin.

Sa, 27.6.2020
Gebärdensprache "Nehmen Sie es ernst, denn es ist ernst"

Video - Gebärdensprache "Nehmen Sie es ernst, denn es ist ernst"

Bundeskanzlerin Angela Merkel betont, dass die vom Coronavirus ausgehende Gefahr weiterhin ernst ist. "Wir vergessen es leicht, weil Deutschland bislang einigermaßen gut durch die Krise gekommen ist", sagt sie im neuen Video-Podcast. Das heiße aber nicht, dass die Gefahr gebannt wäre. Jeder Einzelne habe es in der Hand - durch das Einhalten der Regeln wie Mindestabstand, Mund-Nasen-Schutz und Händewaschen. Auch ruft die Kanzlerin zur Nutzung der Corona-Warn-App auf.

Sa, 27.6.2020 10:00 Uhr

YouTube

Aktuelle Politik im Film festgehalten – der YouTube-Kanal der Bundesregierung.

zum Kanal der Bundesregierung

Instagram

Einblicke in die politische Arbeit der Bundeskanzlerin durch das Objektiv der offiziellen Fotografen der Bundesregierung.

Zu Instagram

Bundesbildstelle

Das digitale Bildarchiv des Bundespressamtes umfasst etwa zwei Millionen Fotos.

Zur Bundesbildstelle