Navigation und Service

Inhalt

  • Sie sind hier: Mediathek

2020

Gebärdensprache "Zeigen wir Menschen weiter, was in uns steckt"

Video-Podcast - Gebärdensprache "Zeigen wir Menschen weiter, was in uns steckt"

Weltweit, aber auch in Deutschland, steigt die Zahl der Fälle, in den Frauen von Übergriffen betroffen sind. „Wir dürfen niemals wegschauen, wenn Mädchen oder Frauen Gewalt angedroht oder gar angetan wird,“ betont Kanzlerin Merkel zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen in der kommenden Woche. In ihrem aktuellen Podcast erklärt die Kanzlerin, was die Bundesregierung gegen diese Entwicklung unternimmt.

Sa, 28.11.2020
Gebärdensprache Wir dürfen bei Gewalt gegen Frauen niemals wegschauen

Video-Podcast - Gebärdensprache Wir dürfen bei Gewalt gegen Frauen niemals wegschauen

Weltweit, aber auch in Deutschland, steigt die Zahl der Fälle, in den Frauen von Übergriffen betroffen sind. „Wir dürfen niemals wegschauen, wenn Mädchen oder Frauen Gewalt angedroht oder gar angetan wird,“ betont Kanzlerin Merkel zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen in der kommenden Woche. In ihrem aktuellen Podcast erklärt die Kanzlerin, was die Bundesregierung gegen diese Entwicklung unternimmt.

Sa, 21.11.2020
Bundeskanzlerin Merkel Die Kanzlerin im Gespräch zum Thema Pflege

Bürgerdialog - Video in Gebärdensprache Die Kanzlerin im Gespräch zum Thema Pflege

Wie erleben Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und Pflegekräfte die Corona-Pandemie? Wie hat sich die Situation verändert und was ist dabei besonders herausfordernd? Darüber sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag mit dieser besonders vom Coronavirus betroffenen Gruppe. Es war der zweite von insgesamt vier digitalen Bürgerdialogen der Kanzlerin.

Do, 19.11.2020 14:00 Uhr
Gebärdensprache Virtuelle Bürgerdialoge lassen uns ein Stück näher zusammenrücken

Video-Podcast - Gebärdensprache Virtuelle Bürgerdialoge lassen uns ein Stück näher zusammenrücken

Da in der Corona-Pandemie direkte Kontakte seltener sind, freut sich Bundeskanzlerin Angela Merkel auf den virtuellen Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern in der Reihe "Die Kanzlerin im Gespräch". In ihrem aktuellen Video-Podcast blickt sie auf den kommenden Dialog mit Pflegebedürftigen, pflegenden Angehörigen und Pflegekräften voraus - eine Gruppe, die besondere Aufmerksamkeit verdiene.

Sa, 14.11.2020
Alternativtext Die Kanzlerin im Gespräch mit Auszubildenden und Ausbildern

Bürgerdialog - Video in Gebärdensprache Die Kanzlerin im Gespräch mit Auszubildenden und Ausbildern

Wie haben Auszubildende in Deutschland die vergangenen Monate mit der Pandemie erlebt? Was war für sie besonders herausfordernd? Bundeskanzlerin Merkel hat sich mit Auszubildenden und Ausbildern über die besonderen Herausforderungen in der Corona-Pandemie unterhalten. Es war der Auftakt zu vier virtuellen Bürgerdialogen unter dem Motto "Die Bundeskanzlerin im Gespräch".

Do, 12.11.2020 15:00 Uhr
Bunkanzlerin Angela Merkel in der Bundespressekonferenz "Jeder und jede hat es in der Hand"

Gesamtes Video der BPK "Jeder und jede hat es in der Hand"

Kanzlerin Merkel hat am Montag vor der Bundespressekonferenz die aktuellen Maßnahmen in der Corona-Pandemie erläutert: "Jeder und jede hat es in der Hand, diesen November zu unserem gemeinsamen Erfolg, zu einem Wendepunkt wieder zurück zu einer Verfolgbarkeit der Pandemie zu machen", betonte Merkel in Berlin. Die neuen Regelungen seien erforderlich, um die Kontakte zu reduzieren. "Eine massive Einschränkung der Kontakte bedeutet entsprechend weniger Gelegenheiten zur Ansteckung", so Merkel.

Do, 5.11.2020 13:00 Uhr
Gebärdensprache Merkel: Wir lassen Unternehmen und Selbstständige nicht allein

Video-Podcast - Gebärdensprache Merkel: Wir lassen Unternehmen und Selbstständige nicht allein

Bundeskanzlerin Angela Merkel begründet in ihrem aktuellen Podcast die angekündigten harten Einschränkungen. Die zweite Welle der Corona-Pandemie mache es erforderlich, schnell und konsequent zu handeln. Betroffenen verspricht sie unbürokratische Hilfe: "Wir lassen Unternehmen und Betriebe, die durch die aktuelle Krise unverschuldet in Schwierigkeiten gekommen sind, nicht allein."

Sa, 31.10.2020
Gebärdensprache Kanzlerin Merkel bei Verleihung des Sozialpreises für Journalisten

Video in Gebärdensprache Kanzlerin Merkel bei Verleihung des Sozialpreises für Journalisten

"Immer da, wo Menschen angegriffen, ausgegrenzt, diskriminiert, benachteiligt werden, braucht es andere Menschen, die aufmerksam sind – die den Blick nicht abwenden, sondern genau hinsehen", erklärte Bundekanzlerin Angela Merkel in ihrer Rede bei der Verleihung des Deutschen Sozialpreises 2020. Die durch den Sozialpreis ausgezeichneten Arbeiten "bedrücken und berühren, sie rütteln auf, sie schockieren vielleicht – stiften aber auch Hoffnung", so Merkel. Sie sei "froh und dankbar", dass es Journalistinnen und Journalisten gebe, die die "Aufmerksamkeit dahin lenken, wo andere wegsehen".

Di, 27.10.2020 16:55 Uhr
Gebärdensprache "Das Gebot der Stunde heißt für uns alle: Kontakte reduzieren"

Video-Podcast - Gebärdensprache "Das Gebot der Stunde heißt für uns alle: Kontakte reduzieren"

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen nimmt weiter stark zu. Bundeskanzlerin Merkel appelliert daher erneut an die Bürgerinnen und Bürger, auf nicht notwendige Reisen und Feiern zu verzichten. "Das Gebot der Stunde heißt für uns alle: Kontakte reduzieren, viel weniger Menschen treffen", betont Merkel in ihrem aktuellen Video-Podcast.

Sa, 24.10.2020
Gebärdensprache "Wir sind jetzt in einer sehr ernsten Phase der Corona-Pandemie"

Video-Podcast - Gebärdensprache "Wir sind jetzt in einer sehr ernsten Phase der Corona-Pandemie"

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen nimmt stark zu. Bundeskanzlerin Merkel appelliert daher an die Bürgerinnen und Bürger, ihre Kontakte deutlich zu verringern – und auf nicht notwendige Reisen und Feiern zu verzichten. "Wir sind jetzt in einer sehr ernsten Phase der Corona-Pandemie", betont Merkel in ihrem aktuellen Video-Podcast.

Sa, 17.10.2020

YouTube

Aktuelle Politik im Film festgehalten – der YouTube-Kanal der Bundesregierung.

zum Kanal der Bundesregierung

Instagram

Einblicke in die politische Arbeit der Bundeskanzlerin durch das Objektiv der offiziellen Fotografen der Bundesregierung.

Zu Instagram

Bundesbildstelle

Das digitale Bildarchiv des Bundespressamtes umfasst etwa zwei Millionen Fotos.

Zur Bundesbildstelle