Navigation und Service

Inhalt

Обращение канцлера Меркель по русски „Перед нами - историческая задача, и решить её мы сможем только сообща“

2020

Gebärdensprache "Wir müssen diszipliniert bleiben"

Bundeskanzlerin Merkel nach dem Corona-Kabinett "Wir müssen diszipliniert bleiben"

Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bürgerinnen und Bürger vor dem Osterfest aufgerufen, in ihren Bemühungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus nicht nachzulassen. Die neuesten Zahlen würden Anlass zu vorsichtiger Hoffnung geben. Aber es sei wichtig, jetzt nicht leichtsinnig zu sein, sich nicht in Sicherheit zu wiegen - "denn wir können sehr schnell das zerstören, was wir erreicht haben". Das sagte Merkel nach einer Sitzung des Corona-Kabinetts in Berlin.

Do, 9.4.2020 15:30 Uhr
Gebärdensprache "Wir müssen diszipliniert bleiben!"

Bundeskanzlerin Merkel nach dem Corona-Kabinett "Wir müssen diszipliniert bleiben!"

Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bürgerinnen und Bürger vor dem Osterfest aufgerufen, in ihren Bemühungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus nicht nachzulassen. Die neuesten Zahlen würden Anlass zu vorsichtiger Hoffnung geben. Aber es sei wichtig, jetzt nicht leichtsinnig zu sein.

Do, 9.4.2020 15:30 Uhr
Kanzlerin Merkel im Kanzleramt "Wir müssen diszipliniert bleiben"

Kanzlerin Merkel nach dem Corona-Kabinett "Wir müssen diszipliniert bleiben"

Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bürgerinnen und Bürger vor dem Osterfest aufgerufen, in ihren Bemühungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus nicht nachzulassen. Die neuesten Zahlen würden Anlass zu vorsichtiger Hoffnung geben. Aber es sei wichtig, jetzt nicht leichtsinnig zu sein, sich nicht in Sicherheit zu wiegen - "denn wir können sehr schnell das zerstören, was wir erreicht haben". Das sagte Merkel nach einer Sitzung des Corona-Kabinetts in Berlin.

Do, 9.4.2020 15:30 Uhr
Podcast Corona Aktuell Folge 3 "In Deutschland werden die Lebensmittel nicht ausgehen"

Podcast Corona aktuell - Gebärdensprache "In Deutschland werden die Lebensmittel nicht ausgehen"

Rainer Gießübels Berufsbezeichnung spricht für viel Verantwortung: Im Bundeslandwirtschaftsministerium ist er Planungsbeauftragter und Leiter der Abteilung "Landwirtschaftliche Erzeugung, Gartenbau, Agrarpolitik". In Folge drei von "Corona aktuell" erklärt Gießübel, warum Deutschland kein Versorgungsengpass droht, wie er selbst dieser Tage einkauft und warum es keinen Sinn ergibt, 20 Kilogramm Mehl für einen Zweipersonenhaushalt zu horten – Stichwort #KaufNurWasDuBrauchst.

Mi, 8.4.2020 18:00 Uhr
Gebärdensprache "Größte Bewährungsprobe für die Europäische Union"

Pressekonferenz nach dem Corona-Kabinett in Gebärdensprache "Größte Bewährungsprobe für die Europäische Union"

Die Corona-Epidemie stelle die Europäische Union vor die "größte Bewährungsprobe seit ihrer Gründung", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Anschluss an das sogenannte Corona-Kabinett.

Di, 7.4.2020 12:00 Uhr
Gebärdensprache "Größte Bewährungsprobe für die Europäische Union"

Merkel zu den Beschlüssen des Corona-Kabinetts "Größte Bewährungsprobe für die Europäische Union"

Die Corona-Epidemie stelle die Europäische Union vor die "größte Bewährungsprobe seit ihrer Gründung", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Anschluss an das sogenannte Corona-Kabinett. Weil die Wirtschaften eng verflochten sind, hängt Deutschlands Wohlstand von Europa ab. "Deshalb kann die Antwort nur lauten: mehr Europa, ein stärkeres Europa und ein gutes funktionierendes Europa."

Di, 7.4.2020 12:00 Uhr
Kanzlerin Merkel im Kanzleramt "Größte Bewährungsprobe für die Europäische Union"

Merkel zu den Beschlüssen des Corona-Kabinetts "Größte Bewährungsprobe für die Europäische Union"

Die Corona-Epidemie stelle die Europäische Union vor die "größte Bewährungsprobe seit ihrer Gründung", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Anschluss an das sogenannte Corona-Kabinett. Weil die Wirtschaften eng verflochten sind, hängt Deutschlands Wohlstand von Europa ab. "Deshalb kann die Antwort nur lauten: mehr Europa, ein stärkeres Europa und ein gutes funktionierendes Europa."

Mo, 6.4.2020 16:15 Uhr
Gebärdensprache "Zu früh, um die strengen Regeln zu lockern"

Gebärdensprachvideo - Podcast der Kanzlerin "Zu früh, um die strengen Regeln zu lockern"

"Wir alle werden ein ganz anderes Osterfest erleben als je zuvor", erklärt Kanzlerin Merkel in ihrem aktuellen Podcast. Aber die Einschränkungen seien "buchstäblich lebenswichtig", noch sei es "viel zu früh, um auch nur an irgendeiner Stelle die strengen Regeln schon wieder zu lockern".

Fr, 3.4.2020 18:00 Uhr
Gebärdensprache "Zu früh, um die strengen Regeln zu lockern"

Gebärdensprachvideo - Podcast der Kanzlerin "Zu früh, um die strengen Regeln zu lockern"

"Wir alle werden ein ganz anderes Osterfest erleben als je zuvor", erklärt Kanzlerin Merkel in ihrem aktuellen Podcast. Aber die Einschränkungen seien "buchstäblich lebenswichtig", noch sei es "viel zu früh, um auch nur an irgendeiner Stelle die strengen Regeln schon wieder zu lockern". Was die allermeisten Menschen derzeit leisten, sei "schlichtweg großartig", Deutschland zeige sich "von seiner besten Seite", betont Merkel. In dieser sorgenvollen Zeit versichere sie: Die Bundesregierung tue "alles, damit unsere solidarische soziale Marktwirtschaft sich in dieser Prüfung bewährt". 

Fr, 3.4.2020 18:00 Uhr
Alle Videos anzeigen

YouTube

Aktuelle Politik im Film festgehalten – der YouTube-Kanal der Bundesregierung.

zum Kanal der Bundesregierung

Instagram

Einblicke in die politische Arbeit der Bundeskanzlerin durch das Objektiv der offiziellen Fotografen der Bundesregierung.

Zu Instagram

Bundesbildstelle

Das digitale Bildarchiv des Bundespressamtes umfasst etwa zwei Millionen Fotos.

Zur Bundesbildstelle