Navigation und Service

Inhalt

Januar 2021

30. Jan

Merkel: Für Familien ist die Pandemie ein “gewaltiger Kraftakt“

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Donnerstag ihre digitalen Bürgerdialoge fortsetzen und sich mit Müttern und Vätern über deren Erfahrungen in der Corona-Pandemie austauschen. “In der Bundesregierung sind wir uns sehr bewusst, wie hart der Alltag für viele Eltern und Kinder zurzeit ist“, sagt die Kanzlerin im neuen Video-Podcast. „Wir setzen alles daran, Kitas und Schulen als erstes wieder öffnen zu können, um den Kindern ein Stück ihres gewohnten Alltags wiederzugeben und um Familien zu entlasten“, betont Merkel.

Hier geht es zum Video-Podcast

28. Jan

Im Kanzleramt

Die Bundeskanzlerin nimmt heute an einer Videokonferenz mit der Gruppe der Vertriebenen, Aussiedler und deutschen Minderheiten der Unionsfraktion teil.

27. Jan

Im Deutschen Bundestag

Am Vormittag nimmt die Bundeskanzlerin dann an der Gedenkstunde des Deutschen Bundestages für die Opfer des Nationalsozialismus teil. Im Anschluss wird sie an der Zeremonie zur Vollendung der Sulzbacher Torarolle im Andachtsraum des Bundestages als Patin mitwirken. Die Veranstaltung ist Teil einer ganzen Reihe von Veranstaltungen in diesem Jahr, mit denen an 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland erinnert wird. 

Im Kanzleramt

Heute tagt wie üblich das Kabinett unter Leitung der Bundeskanzlerin.

26. Jan

Im Kanzleramt

Heute nimmt die Bundeskanzlerin am "Virtuellen Davos-Dialog" des Weltwirtschaftsforums teil. Sie wird eine Rede halten und im Anschluss Fragen des Präsidenten des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab, beantworten. Der Auftritt der Kanzlerin kann im Livestream auf der Internetseite des WEF verfolgt werden. Anschließend wird die Kanzlerin ein nicht-presseöffentliches Gespräch mit internationalen Unternehmern zum Thema digitale Souveränität führen.
 

25. Jan

Im Kanzleramt

Bundeskanzlerin Merkel wirkt heute auf Einladung des niederländischen Premierministers Rutte neben einer großen Anzahl von Staats- und Regierungschefs sowie Führungskräften aus der Wirtschaft virtuell an der Eröffnungssitzung des Climate Adaption Summit (CAS) mit einer Videobotschaft mit. Die Eröffnungssitzung wird weltweit übertragen.

21. Jan

Im Kanzleramt

Am Donnerstagabend wird die Bundeskanzlerin erneut mit den EU-Staats- und Regierungschefs in einer Videokonferenz über die Entwicklungen in der Corona-Krise beraten. Die Staats- und Regierungschefs tauschen sich regelmäßig zu diesem Thema aus. Sie werden sich einen Überblick über die Lage in den Mitgliedstaaten verschaffen und darüber diskutieren, wie sie ihre Bemühungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie verstärken können.

20. Jan

Im Kanzleramt

Im Anschluss an die Kabinettssitzung wird Bundeskanzlerin Merkel den Abschlussbericht der "Fachkommission  Integrationsfähigkeit" entgegennehmen. Die Berichtsübergabe kann ab 11.30 Uhr live verfolgt werden unter www.fachkommission-integrationsfähigkeit.de und unter www.bundesregierung.de.

Im Kanzleramt

Am Vormittag tagt wie üblich das Kabinett unter Leitung von Bundeskanzlerin Merkel.

19. Jan

Im Kanzleramt

Heute Nachmittag trifft sich die Bundeskanzlerin per Videokonferenz zur Besprechung mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder zur Corona-Pandemie.

18. Jan

Im Kanzleramt

Heute Vormittag wird sich die Bundeskanzlerin mit den zuständigen Fachministern zu aktuellen Themen austauschen, die die Corona-Pandemie betreffen - es wird also das sogenannte Corona-Kabinett zusammenkommen.

13. Jan

Im Kanzleramt

Gegen Mittag tauscht sich die Bundeskanzlerin mit dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Rainer Hoffmann, und weiteren DGB-Vertretern aus. Das digitale Gespräch findet im Rahmen der Bundesvorstandsklausur des DGB statt. In dem Gespräch wird es unter anderem um die aktuelle Lage und Fragen der Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik gehen.

Im Kanzleramt

Heute tagt wie üblich das Kabinett unter Leitung von Bundeskanzlerin Merkel.

11. Jan

Im Kanzleramt

Heute nimmt die Bundeskanzlerin auf Einladung des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron am "One Planet Summit for Biodiversity" teil. Weitere hochrangige Gäste werden neben vielen Staats- und Regierungschefs unter anderem UN-Generalsekretär Guterres, Weltbank-Präsident Malpass und EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen sein. 
Angesichts der aktuellen Infektionslage wird der Gipfel vom Elysee-Palast als virtuelle Veranstaltung ausgerichtet. Die Kanzlerin wird von Berlin aus am Nachmittag die 4. Session des Gipfels mit einem Statement eröffnen. Diese Session wird sich mit den Zusammenhängen zwischen dem Schutz der Wälder, von Arten und der menschlichen Gesundheit beschäftigen. 

Ziel des Gipfels ist es, Staats- und Regierungschefs sowie hochrangige Vertreterinnen und Vertreter internationaler Organisationen aus der Wirtschaft und von NGOs sowie von Finanzinstitutionen zusammenzubringen. Zudem soll der Gipfel einen Beitrag dazu leisten, auf der 15. Vertragsstaatenkonferenz für biologische Vielfalt im Herbst 2021 in China einen ehrgeizigen Rahmen für den Schutz der Biodiversität für die Zeit nach 2020 zu schaffen.

09. Jan

"Besonnenheit und Rücksicht werden sich auszahlen" - Kanzlerin Merkel zur Pandemiebekämpfung

In ihrem ersten Video-Podcast im neuen Jahr spricht Bundeskanzlerin Angela Merkel über die harten, aber notwendigen Kontaktbeschränkungen in der vielleicht schwierigsten Phase der Corona-Pandemie. Gleichzeitig gebe es, so die Kanzlerin, Anlass zur berechtigten Hoffnung auf Besserung – durch den Impfstart in Deutschland.

Hier geht es zum Video-Podcast

06. Jan

Im Kanzleramt

Heute tagt wie üblich das Kabinett unter Leitung von Bundeskanzlerin Merkel.

05. Jan

Im Kanzleramt

Heute trifft sich die Bundeskanzlerin außerdem zur Besprechung mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder zur Corona-Pandemie. Im Anschluss findet eine Pressekonferenz der Bundeskanzlerin mit dem Regierenden Bürgermeister Müller und Ministerpräsident Söder statt.

Im Kanzleramt

Aufgrund der aktuell geltenden Regeln und Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie wird die Bundeskanzlerin nicht wie gewohnt Sternsinger aus allen 27 deutschen Diözesen im Bundeskanzleramt empfangen. Eine Videobotschaft der Kanzlerin wird heute auf www.sternsinger.de und
www.bundesregierung.de abrufbar sein.

Zusatzinformationen

Termine der Kanzlerin als RSS-Newsfeed

Unser RSS Newsfeed Termine der Kanzlerin überträgt Ihnen die Erscheinung Termine von Angela Merkel direkt auf Ihren Rechner, selbst dann, wenn Sie nicht unsere Website geöffnet haben.