Navigation und Service

Inhalt

Oktober 2015

31. Okt

Video-Podcast

Das Qualitätssiegel habe durch den VW-Abgasskandal keinen Kratzer bekommen, so die Bundeskanzlerin.


[Hier geht es zum Video-Podcast]

30. Okt

UNTERWEGS

Heute fliegt die Kanzlerin weiter nach Hefei, der Hauptstadt der Provinz Anhui. Der Ministerpräsident Li begleitet Angela Merkel in seine Heimatprovinz. Zusammen besuchen sie dort eine Bauernfamilie und eine Dorfschule.

Am Mittag nehmen beide Regierungschefs an der Sitzung des Deutsch-Chinesischen Beratenden Wirtschaftsausschusses teil. Zum Abschluss des Besuchs nimmt die Kanzlerin an einem Abendessen auf Einladung von Ministerpräsident Li teil.

29. Okt

UNTERWEGS

Am Morgen wird die Kanzlerin durch den Ministerpräsident Li Kequiang mit militärischen Ehren empfangen. Nach einem Gespräch ist eine Pressekonferenz der beiden Regierungschefs vorgesehen.

Am Nachmittag hält sie eine Ansprache vor den Teilnehmern des Bergedorfer Gesprächskreises und führt ein Gespräch mit dem Vorsitzenden des Nationalen Volkskongresses, Zhang Dejiang. Anschließend hält die Kanzlerin eine Unterredung mit dem Staatspräsident Xi Jinping. Das Abendessen wird im Staatsgästehaus eingenommen.

28. Okt

UNTERWEGS

Heute reist die Kanzlerin nach China. Sie wird bis zum Freitag das Land besuchen.

Kabinett

Am Morgen tagt das Bundeskabinett unter Leitung der Kanzlerin.

27. Okt

Unterwegs

Am Nachmittag reist die Kanzlerin zum European Round Table nach Paris.

Der Hauptfokus der Gespräche liegt auf den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für Europas Industrie und ihrer globalen Wettbewerbsfähigkeit.

Besuch im Kanzleramt

Am Mittag empfängt die Kanzlerin den honduranischen Staatspräsidenten Juan Orlando Hernández. Die Begrüßung findet mit militärischen Ehren statt.

Eine gemeinsame Pressebegegnung nach dem Gespräch ist vorgesehen.

26. Okt

Bürgerdialog

Heute diskutiert die Kanzlerin zum vierten und vorerst letzten Mal mit Bürgerinnen und Bürgern über gutes Leben in Deutschland. Der Dialog mit rund 60 Bürgerinnen und Bürger findet in Nürnberg statt.

Den Dialog am Montag können Sie live verfolgen auf www.bundesregierung.de, www.bundeskanzlerin.de und www.gut-leben-in-deutschland.de.

Die aktive Phase des Bürgerdialogs geht nun langsam zu Ende: Am 31.Oktober ist der Dialog nach fast sieben Monaten vorbei.
Reichen Sie bis dahin noch Ihre Antworten ein! Was ist Ihnen persönlich wichtig im Leben? Was macht Ihrer Meinung nach Lebensqualität in Deutschland aus?

Danach beginnt die Auswertung aller Antworten. Die Ergebnisse werden auf den Internetseiten veröffentlicht.

25. Okt

UNTERWEGS

In Brüssel berät Bundeskanzlerin Merkel heute mit mehreren europäischen Staats- und Regierungschefs über gemeinsame Lösungen für die Flüchtlingsroute über den Westbalkan. Ziel ist, Maßnahmen der einzelnen Staaten entlang der Route besser aufeinander abzustimmen.

23. Okt

60. Jahrestag der Volksabstimmung

Am Abend nimmt die Kanzlerin in Saarbrücken am Festakt des 60. Jahrestages der Volksabstimmung vom 23. Oktober 1955 teil.

Deutsch-Ukrainische Wirtschaftskonferenz

Am Vormittag eröffnet die Kanzlerin mit dem ukrainischen Ministerpräsidenten Arsenij Jazenjuk die Deutsch-Ukrainische Wirtschaftskonferenz. Ziel der Konferenz ist, die wirtschaftlichen Kooperationsmöglichkeiten mit der Ukraine zu erörtern und für Investitionen in der Ukraine zu werben. Im Mittelpunkt stehen dabei: Industrie und Energie, Transport und Logistik, Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie Informationstechnik und Innovation.

21. Okt

Besuch im Kanzleramt

Am Abend empfängt die Kanzlerin den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu.

In ihrem Gespräch geht es unter anderem über die aktuelle Sicherheitslage in Israel und in der Region.

IG Metall

Am Nachmittag redet die Kanzlerin auf dem 23. Ordentlichen Gewerkschaftstag der IG Metall in Frankfurt am Main. Der Gewerkschaftstag findet alle vier Jahre statt und steht diesmal unter dem Motto: "Gute Arbeit. Gutes Leben. IG Metall".

Kabinett

Am Morgen tagt das Bundeskabinett unter Leitung der Kanzlerin.

20. Okt

Gedenken an Opfer des Flugzeugabsturzes

Angela Merkel besucht zum Gedenken an die Opfer des Absturzes des Germanwings Flugs 4U 9525 am 24. März dieses Jahres das Joseph-König-Gymnasium in Haltern am See.

19. Okt

Normenkontrollrat

Am Nachmittag nimmt die Kanzlerin den Jahresbericht des Nationalen Normenkontrollrats entgegen.

Maritime Konferenz

Heute redet die Kanzlerin auf der Eröffnung der 9. Nationalen Maritimen Konferenz in Bremerhaven.

18. Okt

UNTERWEGS

In der Türkei führt die Kanzlerin heute Gespräche mit Präsident Recep Tayyip Erdoğan und Ministerpräsident Ahmet Davutoğlu.

Bei dem Treffen in Istanbul geht es um den gemeinsamen Kampf gegen den Terrorismus, die Lage in Syrien und die Bewältigung der Flüchtlingskrise. Auch deutsch-türkische Themen spielen eine Rolle.

17. Okt

Video-Podcast

Die Bundeskanzlerin bescheinigt der ukrainischen Regierung großen Mut bei der Erneuerung der Wirtschaft.


[Hier geht es zum Video-Podcast]

15. Okt

UNTERWEGS

Heute wird die Kanzlerin im Plenum des Deutschen Bundestages eine Regierungserklärung zum Europäischen Rat abgeben.

Der Europäische Rat in Brüssel beginnt am Nachmittag und wird als Hauptthema die Migrationspolitik und Flüchtlingskrise haben.

Insbesondere werden sich die Staats- und Regierungschefs mit der Umsetzung der Beschlüsse des informellen Europäischen Rates vom 23. September sowie der vorangegangenen Europäischen Räte vom April und Juni dieses Jahres beschäftigen.

Außerdem werden sie sich mit den Ergebnissen der West-Balkan-Konferenz vom 8. Oktober befassen und über die Vorbereitung des Valletta-Gipfels mit den afrikanischen Partnern am 11./12. November beraten. Weitere mögliche Themen sind die Fortentwicklung der Wirtschafts- und Währungsunion und Fragen im Zusammenhang mit dem Referendum in Großbritannien.

14. Okt

Unterwegs

Am Nachmittag wird Angela Merkel gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, das BOSCH-Zentrum für Forschung und Vorausentwicklung in Renningen einweihen und eine Rede halten.

Kabinett

Am Morgen tagt das Bundeskabinett unter Leitung der Kanzlerin.

13. Okt

Besuch im Kanzleramt

Am Mittag empfängt die Kanzlerin Schülerinnen und Schüler aus sieben Bundesländern. Sie diskutieren mit ihr als Zeitzeugin über das Thema "25 Jahre Deutsche Einheit – Was lehrt uns die DDR?".

Es geht um den Alltag in der DDR, die Ausrichtung von Erziehung und Bildung und die Auswirkungen der SED-Diktatur. Die Schülergruppen hatten sich in den vergangenen Monaten mit verschiedenen Aspekten des Lebens in der DDR auseinandergesetzt. Einige Schulen haben am Bundeswettbewerb "Was war die DDR?" teilgenommen.

Insgesamt sind rund 150 Schülerinnen und Schüler aus acht Gymnasien zu der Diskussionsveranstaltung eingeladen.

Die Veranstaltung findet von 11.30 bis 13 Uhr statt und wird im Internet unter www.bundesregierung.de und www.bundeskanzlerin.de live übertragen.

10. Okt

Video-Podcast

Merkel ruft dazu auf, nicht zu schwarz-weiß zu zeichnen, aber das Wesen einer Diktatur zu erkennen.


[Hier geht es zum Video-Podcast]

09. Okt

UNTERWEGS

Heute besucht die Kanzlerin den britischen Premierminister David Cameron auf dessen offiziellen Landsitz in Chequers. Die Zusammenkunft dient dem intensiven Meinungsaustausch über bilaterale, europapolitische und internationale Themen.

08. Okt

Deutsch-Israelische Regierungskonsultationen

Heute finden zum sechsten Mal die jährlichen Deutsch-Israelischen Regierungskonsultationen statt.

Die Delegationen werden von Angela Merkel und dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu geleitet. Die beiden werden nach einem bilateralen Gespräch die Plenumssitzung zusammen mit den Fachministern leiten. Am Nachmittag ist eine gemeinsame Begegnung mit der Presse geplant.

07. Okt

UNTERWEGS

Heute reist die Kanzlerin nach Straßburg. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, Schulz, und dem französischen Präsidenten Hollande nimmt die Kanzlerin gemeinsam mit dem französischen Präsidenten an der Plenarsitzung des Europäischen Parlamentes teil.

Kabinett

Am Morgen tagt das sogenannte "Apfelkabinett" unter der Leitung der Kanzlerin. Vor Beginn der Kabinettsitzung übergibt Landwirtschaftsminister Christian Schmidt gemeinsam mit Apfel- und Blütenköniginnen aus deutschen Anbaugebieten den Kabinettmitgliedern Körbe mit Äpfeln.

06. Okt

UNTERWEGS

Heute besucht die Kanzlerin Bangalore und besucht dort die Robert Bosch GmbH. Bosch zählt in Indien zu den wichtigsten Investoren und hat in Bangalore das größte Entwicklungszentrum außerhalb Deutschlands.

Die Kanzlerin möchte hier die Zusammenarbeit zu Industrie 4.0 besichtigen und auch mit Auszubildenden sprechen. Angela Merkel redet anschließend vor dem Deutsch-Indischen Wirtschaftsforum zur bilateralen Wirtschafts- und Wissenschaftskooperation.

Zum Abschluss des Aufenthalts kommen die Kanzlerin und der Premierminister Modi mit hochrangigen Vertretern der deutschen und indischen Wirtschaft im Rahmen eines Mittagessens zusammen.

05. Okt

UNTERWEGS

Heute nimmt die Kanzlerin an den Deutsch-Indischen Regierungskonsultationen teil.

Im Mittelpunkt der Regierungskonsultationen steht die bilaterale Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Berufsbildung, Wissenschaft, Technologie, Klimapolitik und Entwicklungszusammenarbeit. Selbstverständlich werden auch regionale und globale Fragen erörtert. Aus diesem Grund wird die Kanzlerin von den entsprechenden Ministern und der Bildungsministerin begleitet.

Außerdem reist ebenfalls eine Wirtschaftsdelegation mehrerer deutscher Unternehmen mit.

Am Montag gibt es einen Empfang mit militärischen Ehren, gefolgt von politischen Gesprächen der Kanzlerin mit Premierminister Modi, Staatspräsident Mukherjee und Außenministerin Swaraj.

Die Ressortvertreter führen Gespräche mit ihren indischen Amtskollegen, dann treffen sich beide Seiten zum Plenum der Regierungskonsultationen. Anschließend ist eine Pressekonferenz geplant.

Am Abend fliegt Angela Merkel weiter nach Bangalore.

04. Okt

Unterwegs nach Indien

Die Bundeskanzlerin reist zu den deutsch-indischen Regierungskonsultationen, die am Montag beginnen.

03. Okt

Video-Podcast

Die EU müsse eine "eine Gemeinschaft der Solidarität" sein, so die Bundeskanzlerin.


[Hier geht es zum Video-Podcast]

Tag der Deutschen Einheit

Der Tag der Deutschen Einheit steht für die Kanzlerin ganz im Zeichen des Jubiläums zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung. Sie wird in Frankfurt am Main an den offiziellen Feierlichkeiten teilnehmen. Das Land Hessen ist Gastgeber des diesjährigen Festaktes und des Bürgerfestes. Nach der Begrüßung durch den Ministerpräsidenten des Landes und gegenwärtigen Bundesratspräsidenten, Volker Bouffier, trägt sich Angela Merkel zunächst in das Goldene Buch der Stadt Frankfurt ein. Anschließend nimmt sie am Ökumenischen Gottesdienst im Kaiserdom teil. Gegen Mittag findet der offizielle Festakt in der Alten Oper statt. Die Festrede hält Bundespräsident Joachim Gauck.

02. Okt

In Paris

Die Kanzlerin reist zu einem Treffen der Staats- und Regierungschefs Frankreichs, Russlands, der Ukraine und Deutschlands nach Paris. Gemeinsam werden sie sich über den Stand der Umsetzung der Minsker Vereinbarungen austauschen. Vor dem Hintergrund des seit 1. September weitgehend eingehaltenen Waffenstillstandes wird es vor allem darum gehen, die Sicherheitslage durch Fortschritte beim Thema Waffenabzug weiter zu stabilisieren, beim politischen Prozess voranzukommen, und die humanitäre Lage der Bevölkerung vor Ort zu verbessern.

01. Okt

Festakt

Die Bundeskanzlerin nimmt am Abend in Halle an der Saale am Festakt "25 Jahre Deutsche Einheit - 25 Jahre Sachsen Anhalt" teil. Sie wird die Festrede halten.

Bundestag

Am Vormittag ist die Kanzlerin im Plenum des Deutschen Bundestages.