Navigation und Service

Inhalt

Juni 2014

28. Jun

Video-Podcast

Graf Stauffenberg und seine Freunde hätten in einer extrem schwierigen Situation eine Gewissensentscheidung getroffen, statt bedingungslose Loyalität zu üben, sagt die Kanzlerin. Am 20. Juli vor 70 Jahren scheiterte Stauffenbergs Attentat auf Hitler.

[Hier geht es zum Video-Podcast]

27. Jun

UNTERWEGS

Heute tagt der Europäische Rat wie gewohnt in Brüssel.

26. Jun

UNTERWEGS

Heute reist die Kanzlerin zum Europäischen Rat nach Belgien.

Auf Einladung von Herman Van Rompuy treffen sich die Staats- und Regierungschefs am ersten Tag des Europäischen Rates nicht wie üblich in Brüssel, sondern im belgischen Ypern. Sie werden dort am frühen Abend gemeinsam des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren gedenken.

An die Gedenkzeremonie schließt sich ein gemeinsames Abendessen der Staats- und Regierungschefs in Ypern an.

Bundestag

Auch heute ist die Kanzlerin im Plenum des Deutschen Bundestages.

25. Jun

Jahresempfang der Evangelischen Kirche

Am Abend nimmt die Kanzlerin am traditionellen Jahresempfang der Evangelischen Kirche in Deutschland teil.

Bundestag

Heute ist die Kanzlerin im Plenum des Deutschen Bundestages zur Generaldebatte über den Haushalt. Nachdem der Oppositionsführer die Debatte eröffnet hat, wird sie eine Rede halten.

24. Jun

Besuch im Kanzleramt

Am frühen Nachmittag empfängt die Kanzlerin den jordanischen König, Abdullah II. bin al-Hussein, zu einem Gespräch im Kanzleramt.

Bundestag

Am Vormittag ist die Kanzlerin im Deutschen Bundestag. Diese Sitzungswoche steht ganz im Zeichen des Bundeshaushalts für das Jahr 2014.

21. Jun

Video-Podcast

Ab 2015 trägt der Bund alle BAföG-Kosten. Die Bundeskanzlerin ist zuversichtlich, dass die Länder das Geld, das sie dadurch sparen, in die Bildung investieren. Merkel bekennt sich zum wachsenden Engagement des Bundes bei Bildung und Forschung.

[Hier geht es zum Video-Podcast]

20. Jun

Besuch im Kanzleramt

Heute empfängt die Kanzlerin den neuen Ministerpräsidenten der Republik Estland, Taavi Rõivas, mit militärischen Ehren im Kanzleramt.

Bei einem Arbeitsmittagessen stehen besonders die bilateralen Beziehungen sowie europa- und wirtschaftspolitische Themen im Mittelpunkt. Im Anschluss ist eine gemeinsame Pressebegegnung geplant.

19. Jun

Besuch im Kanzleramt

Am Mittwoch empfängt die Kanzlerin die Ministerpräsidentin des Königreichs Dänemark, Helle Thorning-Schmidt, im Kanzleramt zu einem Arbeitsmittagessen.

Das Treffen dient der Vorbereitung des Europäischen Rats am 26. und 27. Juni. Anschließend wird es eine Pressebegegnung geben.

18. Jun

Besuch im Kanzleramt

Am Abend empfängt die Kanzlerin eine Unternehmerdelegation des World Economic Forum. In den Gesprächen wird es um aktuelle Themen der nationalen und internationalen Wirtschaftspolitik gehen.

Besuch im Kanzleramt

Am Mittag empfängt die Kanzlerin den tunesischen Ministerpräsidenten Mehdi Jomaâ mit militärischen Ehren im Kanzleramt.

Bei einem Arbeitsmittagessen werden die Kanzlerin und der Ministerpräsident unter anderem die aktuellen Entwicklungen in Tunesien, die bilateralen politischen und wirtschaftlichen Beziehungen, sowie eine Transformationspartnerschaft diskutieren. Eine Pressekonferenz im Anschluss ist vorgesehen.

Kabinett

Am Morgen tagt das Bundeskabinett unter der Leitung der Kanzlerin.

16. Jun

UNTERWEGS

Am Morgen spricht die Kanzlerin in Salvador bei einem Arbeitsfrühstück mit Mitarbeitern und Studierenden der Technischen Universität Senai Climatec. Danach besichtigt sie das Benediktinerkloster São Bento.

Gegen Mittag besucht sie das Sportcamp "Fußball für Entwicklung" der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit.

Zum Abschluss der Reise wird Angela Merkel das erste WM-Gruppenspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Portugal besuchen.

15. Jun

UNTERWEGS

Heute reist die Kanzlerin nach Brasilien. Nach Ihrer Ankunft in Brasilia trifft Angela Merkel am späten Nachmittag in der Residenz des deutschen Botschafters mit dem ersten Jahrgang brasilianischer Bundeskanzler-Stipendiaten zusammen. Dem schließt sich ein Gespräch mit Wirtschaftsvertretern an.

Am Abend wird die Kanzlerin dann mit militärischen Ehren durch die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff empfangen. Bei einem Abendessen werden beide Regierungschefinnen offizielle Gespräche führen. Am späteren Abend ist eine gemeinsame Pressekonferenz geplant.

Anschließend reist die Kanzlerin weiter nach Salvador.

14. Jun

Video-Podcast

Sie drücke der deutschen Elf bei der Fußball-WM "unheimlich die Daumen", sagt die Bundeskanzlerin, aber es werde ein hartes Ringen. Merkel ist beim Spiel Deutschland-Portugal im Stadion. Davor ist sie bei Brasiliens Präsidentin Rousseff zu Gast.

[Hier geht es zum Video-Podcast]

Tag des offenen Schlosses

Heute öffnet das Gästehaus der Bundesregierung "Schloss Meseberg" von 11 bis 16 Uhr für Besucherinnen und Besucher seine Türen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

12. Jun

Treffen im Kanzleramt

Die Kanzlerin trifft am Nachmittag die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder zu ihren routinemäßigen halbjährlichen Gesprächen im Kanzleramt.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem europäische Themen und die Energiewende. Auch die aktuelle Entwicklung der Asylbewerberzahlen wird Gegenstand der Gespräche der Kanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder sein.

11. Jun

Jahresempfang für das Diplomatische Corps

Am Abend empfängt die Kanzlerin das Diplomatische Corps.

Eingeladen sind die Botschafterinnen und Botschafter aller in Deutschland akkreditierten Staaten sowie der internationalen Organisationen. Die Kanzlerin wie auch der Nuntius als Doyen des Diplomatischen Corps, S.E. Erzbischof Dr. Nikola Eterovic, werden eine kurze Ansprache halten.

Besuch im Kanzleramt

Am frühen Nachmittag empfängt die Kanzlerin den Ministerpräsidenten der Republik Serbien, Aleksandar Vučić im Kanzleramt mit militärischen Ehren im Kanzleramt.

Bei diesem Treffen werden insbesondere die bilateralen Beziehungen, sowie europa- und wirtschaftspolitische Themen im Mittelpunkt stehen.

Besuch im Kanzleramt

Am Vormittag empfängt die Kanzlerin den EZB-Präsident Draghi zum Gespräch im Kanzleramt.

Wie zu verschiedenen ähnlichen Gelegenheiten in der Vergangenheit geht es dabei um einen allgemeinen Austausch zu aktuellen Themen und Entwicklungen insbesondere in der Eurozone.

Kabinett

Am Morgen tagt das Bundeskabinett unter der Leitung der Kanzlerin.

10. Jun

UNTERWEGS

Die Kanzlerin ist auch heute zu informellen Gesprächen in Schweden.

09. Jun

UNTERWEGS

Die Kanzlerin reist heute auf Einladung des schwedischen Ministerpräsidenten Fredrik Reinfeldt zu informellen Gesprächen nach Schweden reisen.

Neben der Kanzlerin werden auch der britische Premierminister Cameron und der niederländische Ministerpräsident Rutte an den Gesprächen im Gästehaus der schwedischen Regierung in Harpsund teilnehmen.

Ziel des informellen Treffens ist unter anderem ein intensiver Gedankenaustausch über künftige zentrale Aufgaben der Europäischen Union.

07. Jun

Video-Podcast

Für die Bundeskanzlerin haben die Staaten des westlichen Balkans mit Blick auf die EU eine "klare Beitrittsperspektive".

[Hier geht es zum Video-Podcast]

06. Jun

Unterwegs

Die Bundeskanzlerin reist zur offiziellen Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Landung der alliierten Truppen in die Normandie nach Frankreich.

Auf Einladung des französischen Staatspräsidenten Hollande nimmt sie an einem Mittagessen der geladenen Staats- und Regierungschefs statt. Anschließend findet die offizielle Gedenkfeier am Strand von Ouistreham in der Normandie statt.

Nach der Gedenkfeier besucht die Kanzlerin den Soldatenfriedhof in der nah gelegenen Gemeinde Ranville und legt dort einen Kranz nieder.

05. Jun

Unterwegs

Am Morgen setzt sich das Treffen der G7 mit einer ersten Arbeitssitzung zur Lage der Weltwirtschaft fort.

Nach dem traditionellen Familienfoto schließt sich dann eine zweite Arbeitssitzung zu den Themen Energie und Klima an.

Nach einem Arbeitsmittagessen zum Thema Entwicklung gibt die Bundeskanzlerin eine Pressekonferenz.

04. Jun

Unterwegs

Die Kanzlerin reist nachmittags weiter zum G7-Treffen nach Brüssel.

Der Gipfel beginnt um 20 Uhr mit einem Arbeitsabendessen zum Thema Außenpolitik

Regierungserklärung der Kanzlerin

Um 13 Uhr gibt die Bundeskanzlerin vor dem Deutschen Bundestag eine Regierungserklärung ab.

Dabei gibt sie einen Rückblick auf das informelle Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs von letzter Woche. Und sie blickt voraus auf den G7-Gipfel, der im Anschluss an die Plenarsitzung in Brüssel stattfindet.

Kabinett

Am Morgen tagt das Bundeskabinett unter der Leitung der Kanzlerin.

03. Jun

Preisverleihung

Heute zeichnet die Bundeskanzlerin Merkel die Sieger des Wettbewerbs "startsocial" aus. Die Kanzlerin ist Schirmherrin dieses Wettbewerbs.

Sieben Wettbewerbsteilnehmer erhalten für die hervorragende Umsetzung sozialer Projekte ein Preisgeld in Höhe von jeweils 5.000 €. Einer der Preisträger erhält einen Sonderpreis der Bundeskanzlerin.

02. Jun

Nachhaltige Entwicklung

Die Bundeskanzlerin nimmt an der 14. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung im Berliner Congress Centrum teil.

Sie hält eine Rede zu aktuellen internationalen, europäischen und nationalen Themen mit Bezug zu einer langfristig angelegten, nachhaltigen Entwicklung.

Besuch im Kanzleramt

Mittags empfängt die Bundeskanzlerin den georgischen Ministerpräsidenten Irakli Garibaschwili mit militärischen Ehren im Kanzleramt.

Es wird einen Meinungsaustausch zu bilateralen Fragen und zu Fragen der Region sowie zur Lage in der Ukraine nach den Präsidentschaftswahlen geben.