Navigation und Service

Inhalt

Juli 2009

31. Jul

Urlaub

Die Bundeskanzlerin ist im Urlaub.

30. Jul

Urlaub

Die Bundeskanzlerin ist im Urlaub.

29. Jul

Urlaub

Die Bundeskanzlerin ist im Urlaub.

28. Jul

Urlaub

Die Bundeskanzlerin ist im Urlaub.

27. Jul

Urlaub

Die Bundeskanzlerin ist im Urlaub.

26. Jul

Urlaub

Die Bundeskanzlerin ist im Urlaub.

25. Jul

Urlaub

Ab heute ist die Bundeskanzlerin für gut zwei Wochen im Urlaub.

23. Jul

Reise nach Krauchenwies

Heute besucht Angela Merkel die Columbus Verlag Paul Oestergaard GmbH in Krauchenwies. Das Unternehmen ist eine bereits seit 100 Jahren bestehende familiengeführte Globusmanufaktur. Der Columbus Verlag ist die weltweit älteste produzierende Globusmanufaktur.

22. Jul

di.hako-Gruppe

Morgens hat Angela Merkel wie üblich das Bundeskabinett geleitet.

Auf ihrer Mittelstandsreise besuchte sie die di.hako-Gruppe in Trappenkamp. Ein mittelständisches Unternehmen, das an diesem Standort Spezialfahrzeuge zur Großflächenreinigung fertigt.

Ein intelligenter Weg

21. Jul

Katholische Akademie Bayern

20. Jul

Bundeswehrgelöbnis

18. Jul

Video-Podcast

„Die kleinen und mittelständischen Unternehmen – sie sind so etwas wie das Herzstück oder das Rückgrat unserer Sozialen Marktwirtschaft“, sagt die Kanzlerin in ihrem aktuellen Video-Podcast. Mit ihrer Mittelstandreise will sie diese Unternehmen mehr in das Zentrum der Aufmerksamkeit rücken.

17. Jul

Bionorica AG

Angela Merkel hat in Neumarkt/Oberpfalz die bionorica AG besucht, einer der weltweit führenden Hersteller von pflanzlichen Arzneimitteln.

Langfristig orientiert, auf Dauer erfolgreich

16. Jul

11. Deutsch-Russische Regierungskonsultationen

Angela Merkel hat den Präsidenten der Russischen Föderation, Dmitri Medwedew auf Schloß Schleißheim mit militärischen Ehren empfangen. Schwerpunkte des Treffens waren neben  bilateralen auch internationale Themen, wie die Wirtschafts- und Finanzkrise sowie Fragen des Klimaschutzes.

Auf einem guten Weg

Anschließend nahmen Merkel und Medwedew an der Abschlussdiskussion des "Peterburger Dialogs" teil, der in diesem Jahr unter dem Motto steht: "Wege aus der Krise aus Sicht der Zivilgesellschaften Deutschlands und Russlands".

Abends hilet die Kanzlerin eine Festrede anlässlich der Feierlichkeiten "100 Jahre Audi" im Audi-Forum in Ingolstadt.

Die Technik, die für den Vorsprung sorgt

15. Jul

Opitz Holzbau GmbH

Morgens hat Angela Merkel wie üblich die Sitzung des Bundeskabinetts geleitet.

Mittags reiste sie nach Schwerin zur Bundesgartenschau und besuchte anschließend die Ausstellung "UNESCO-Biosphärenreservate".

Nachmittags fuhr sie nach Neuruppin, um sich über die Opitz Holzbau GmbH & Co. KG zu informieren. Hierbei handelt es sich um eine mittelständisches Unternehmen, das sich neben dem industriellen Holzbau auf Solarthermieprodukte spezialisiert hat.

Innovationen gegen die Krise: Opitz Holzbau

14. Jul

Silbitz Guss GmbH

Angela Merkel hat die Silbitz Guss GmbH (Thüringen) besucht. Es ist ein mittelständisches Unternehmen, das auf Stahlgusserzeugnisse spezialisiert ist. Nach einem Wirtschaftsgespräch und einem Betriebsrundgang sprach die Bundeskanzlerin zur der Belegschaft.

Ein tolles Stück Mittelstand

13. Jul

Nur interne Termine

11. Jul

Video-Podcast: Deutschland soll moderner Automobilstandort bleiben

Die deutsche Automobilindustrie genieße weltweit einen hervorragenden Ruf, sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem aktuellen Video-Podcast. Sie möchte, dass Deutschland ein moderner Automobilstandort bleibe. Dazu müsse Deutschland bei den Innovationen vorne dabei sein.

Zum Video-Podcast

10. Jul

UNTERWEGS

09. Jul

UNTERWEGS

Die Bundeskanzlerin hat am G8-Gipfel in Italien teilgenommen.

08. Jul

UNTERWEGS

Morgens reiste die Bundeskanzlerin zum dreitägigen G8-Gipfel nach Italien. Kurz vor Gipfelbeginn besuchte sie die italienische Gemeinde Onna, die in unmittelbarer Nähe des Gipfelortes L’Aquila liegt. Onna ist ein Schwerpunkt deutscher Hilfen für die vom Erdbeben im April so schwer getroffene Region Abruzzen.

07. Jul

Besuch aus Australien

Mittags empfing die Bundeskanzlerin den australischen Premierminister Kevin Rudd mit militärischen Ehren. Neben den bilateralen Beziehungen wurde über Fragen der globalen Wirtschaftskrise und des Klimaschutzes gesprochen.

Am Abend hielt die Kanzlerin eine Rede beim Festakt zum 60-jährigen Bestehen des Deutschen Koordinierungsrats der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.

06. Jul

Würdigung

Die Bundeskanzlerin überreichte die ersten Ehrenkreuze der Bundeswehr für Tapferkeit. Das Ehrenkreuz wurde im vergangenen Jahr durch den Bundesverteidigungsminister gestiftet.

Abends nahm die Kanzlerin an den Feierlichkeiten des 50. Jahrestages der wirtschaftlichen Rückgliederung des Saarlandes in die Bundesrepublik Deutschland teil.

04. Jul

Video-Podcast

In ihrem neuen Video-Podcast ruft Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu auf, sich an die Vorgeschichte des 9. November zu erinnern. Merkel würdigt dabei insbesondere die Rolle der Kirchen in der DDR.

Zum Video-Podcast

03. Jul

Industrie und Handelskammer Erfurt

An diesem Freitag nahm Angela Merkel an der Plenarsitzung des Deutschen Bundestages teil.

Nachmittags hielt sie bei der Veranstaltung "Mitteldeutsche Wirtschaft im Dialog mit Bundeskanzlerin Merkel" eine Rede mit anschließender Podiumsdiskussion. Thematischer Schwerpunkt der Veranstaltung waren die Zukunftsperspektiven des Aufbaus Ost.

02. Jul

Jahresbericht Nationaler Normenkontrollrat

Vormittags hielt Angela Merkel zum G8-Gipfel eine Regierungserklärung im Deutschen Bundestag.

Anschließend nahm sie den diesjährigen Jahresbericht des Nationalen Normenkontrollrates im Bundeskanzleramt entgegen.

Abends war die Bundeskanzlerin beim Johannisempfang in der Französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt.

01. Jul

Besuch beim Bauerntag

Morgens leitete die Bundeskanzlerin wie üblich die Kabinetssitzung.

Am Mittwochmittag hielt sie beim Deutschen Bauerntag eine Rede.   Der diesjährige deutsche Bauerntag beschäftigte sich vor allem mit Fragen zum Agrarstandort Deutschland und zu den Agrarmärkten der Zukunft.

Mit einem Grußwort nahm Angela Merkel an der Festveranstaltung des Deutschen Atomforums zum 50-jährigen Jubiläum teil.