Navigation und Service

Inhalt

September 2016

30. Sep

Festakt

Die Bundeskanzlerin hält in Düsseldorf beim Festakt zum 70-jährigen Bestehen der CDU-Fraktion im Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen die Festrede.

28. Sep

European Round Table

Abends trifft sich die Bundeskanzlerin mit dem französischen Präsidenten, dem Präsidenten der EU-Kommission und 20 Vorstandsvorsitzenden führender europäischer Unternehmen, die dem European Round Table of Industrialists angehören.

Kommunale Spitzenverbände

Am Nachmittag trifft sich die Bundeskanzlerin mit Vertretern der kommunalen Spitzenverbände. Das regelmäßige Treffen dient vor allem dem Informationsaustausch zur Asyl- und Flüchtlingspolitik.

Jugend forscht

Um 11 Uhr empfängt die Bundeskanzlerin 60 Preisträgerinnen und Preisträger des 51. Bundeswettbewerbs "Jugend forscht" im Bundeskanzleramt. Das Motto des Wettbewerbs 2016 lautete "Neues kommt von Neugier". Bundesforschungsministerin Wanka wird ebenfalls an dem Empfang teilnehmen. Mehr als 12.000 Jungforscherinnen und Jungforscher hatten sich mit über 6.300 Projekten bundesweit für den Wettbewerb 2016 angemeldet. Die Kanzlerin wird nach ihrer Begrüßungsrede ihren mit 3.000 Euro dotierten "Preis der Bundeskanzlerin für die originellste Arbeit" überreichen.

Kabinett

Am Vormittag leitet die Bundeskanzlerin die Kabinettsitzung im Bundeskanzleramt.

27. Sep

Empfang

Anschließend nimmt die Kanzlerin an einem Empfang zum 70. Geburtstag von Romani Rose teil, dem Vorsitzenden des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma.

St. Michael-Jahresempfang

Am Abend nimmt die Bundeskanzlerin am St. Michael-Jahresempfang des Kommissariats der deutschen Bischöfe in Berlin teil. Es handelt sich hierbei um den jährlichen Empfang der Katholischen Kirche für Vertreter des öffentlichen Lebens. Prälat Dr. Karl Jüsten, Leiter des Kommissariats der deutschen Bischöfe, wird die Begrüßungsansprache halten. Anschließend hält der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, einen Vortrag.

Besuch im Kanzleramt

Mittags empfängt die Bundeskanzlerin den malaysischen Premierminister Najib Razak mit militärischen Ehren im Bundeskanzleramt.

26. Sep

UNTERWEGS

Die Bundeskanzlerin wird auf dem 20. Tourismusgipfel des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) eine Rede halten. Themen des Gipfels sind unter anderem der "Interkulturelle Dialog" und die "Digitalisierung".

24. Sep

Video-Podcast

Viele deutsche Urlauber entdeckten die Heimat von Neuem, so die Kanzlerin. Weil Deutschland viel zu bieten habe, kämen zudem zahlreiche ausländische Touristen. Auch 2017, im 500. Jahr der Reformation, rechnet Merkel mit vielen Gästen aus dem Ausland.

[Hier geht es zum Video-Podcast]

UNTERWEGS

Heute nimmt die Kanzlerin auf Einladung des österreichischen Bundeskanzlers Kern am Westbalkan-Treffen in Wien teil. Ebenfalls eingeladen sind die Regierungschefs der Staaten des westlichen Balkans sowie Griechenlands. Ziel dieses Gipfels ist eine gemeinsame Bestandsaufnahme der aktuellen migrationspolitischen Situation und Herausforderungen der betreffenden Staaten.

21. Sep

Nationaler Normenkontrollrat

Heute redet die Kanzlerin auf der Veranstaltung zum zehnjährigen Bestehen des Nationalen Normenkontrollrates im Kanzleramt. Außerdem wird sie den Jahresbericht des Normenkontrollrats entgegennehmen.

Die Bundeskanzlerin unterstreicht damit, dass sie der Arbeit des Normenkontrollrats und den bisher erzielten Erfolgen des Regierungsprogramms "Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung" große Bedeutung beimisst.

Der unabhängige Nationale Normenkontrollrat hat seine Arbeit im Jahr 2006 aufgenommen. Seitdem erstattet er der Bundesregierung jährlich Bericht.
Das Gremium hat die Aufgabe, die Bundesregierung beim Bürokratieabbau zu beraten und die Vorbereitung und Umsetzung von Gesetzesvorhaben kritisch-konstruktiv zu begleiten.

Seit 2011 prüft der Normenkontrollrat die Gesetzentwürfe der Bundesregierung hinsichtlich ihres Erfüllungsaufwandes. Darüber hinaus unterstützt er die Bundesregierung dabei, bestehende Bürokratiekosten aus Informationspflichten spürbar zu senken und neue Kosten zu vermeiden.

Kabinett

Am Vormittag leitet die Bundeskanzlerin die Kabinettsitzung im Bundeskanzleramt.

16. Sep

Video-Podcast

Die Kanzlerin sieht große Fortschritte, aber auch noch viel Handlungsbedarf beim Bürokratieabbau. Die Digitalisierung sei dabei eine Chance, so Merkel. Ziel müsse ein Bürgerportal sein, das Zugang zu Bund, Ländern und Kommunen biete.

[Hier geht es zum Video-Podcast]

UNTERWEGS

Heute nimmt die Kanzlerin am informellen Treffen der 27 verbleibenden EU-Staats- und Regierungschefs sowie der Präsidenten des Europäischen Rates und der Europäischen Kommission in Bratislava teil.

Im selben Format hatte es bereits am 29. Juni 2016 in Brüssel ein Treffen gegeben.

15. Sep

Verleihung des "M100 Media Award"

Heute redet die Kanzlerin bei der Verleihung des "M100 Media Award" in Potsdam.

Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten, die sich für Demokratie, Meinungs- und Pressefreiheit einsetzen. Diesjähriger Preisträger ist der italienische Journalist und Autor Roberto Saviano.

UNTERWEGS

Die Bundeskanzlerin reist auf Einladung des französischen Präsidenten nach Paris.

Der Termin dient der deutsch-französischen Abstimmung vor dem informellen Treffen zur weiteren Entwicklung der EU in Bratislava am Freitag.

14. Sep

Besuch im Kanzleramt

Am Abend trifft sich die Kanzlerin mit Vertretern der Initiative "Wir zusammen" im Kanzleramt zu einem Gespräch.

Zu der Initiative gehören Unternehmen aller Größenordnung: DAX-Unternehmen genauso wie mittelständische und Handwerksbetriebe.

Das Gespräch am 14. September dient in erster Linie der Information der Kanzlerin. Sie möchte sich ein Bild über die Aktivitäten und das Engagement der Unternehmen insbesondere bei Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen machen.

Die Veranstaltung bettet sich ein in eine Vielzahl von Terminen der Kanzlerin rund um das Thema Flüchtlinge. Angela Merkel hat sich seit Herbst 2015 mehrfach mit Vertretern der bei der Flüchtlingsaufnahme engagierten Verbände und gesellschaftlichen Gruppen getroffen.

Kabinett

Am Vormittag leitet die Bundeskanzlerin die Kabinettsitzung im Bundeskanzleramt.

11. Sep

Besuch im Kanzleramt

Heute empfängt die Kanzlerin die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaitė, den zypriotischen Präsidenten Nikos Anastasiades, den portugiesischen Premierminister António Costa, den maltesischen Premierminister Joseph Muscat und den lettischen Ministerpräsidenten Māris Kučinskis im Kanzleramt.

Auch dieses Gespräch dient der Vorbereitung des Informellen Treffens der Staats- und Regierungschefs in Bratislava.

09. Sep

Video-Podcast

Seitdem er über die organisierte Kriminalität geschrieben hat, wird der Italiener Roberto Saviano von der Mafia bedroht. Nun bekommt er den „M100 Media Award 2016“. Die Bundeskanzlerin hält bei der Preisverleihung in Potsdam die Hauptrede.

[Hier geht es zum Video-Podcast]

Besuch im Kanzleramt

Am Freitag empfängt die Kanzlerin den rumänischen Präsidenten Klaus Iohannis, den belgischen Premierminister Charles Michel und den luxemburgischen Premierminister Xavier Bettel im Kanzleramt.

Das Gespräch dient der Vorbereitung des Informellen Treffens der Staats- und Regierungschefs zur Zukunft der EU in Bratislava.

08. Sep

Festakt

Heute redet die Kanzlerin auf dem Festakt "100 Jahre Deutscher Landkreistag".

Der Deutsche Landkreistag ist der Zusammenschluss der 295 deutschen Landkreise auf Bundesebene und einer der kommunalen Spitzenverbände.

Die Kanzlerin wird in ihrer Rede die Arbeit und die Leistungen des Deutschen Landkreistages würdigen und auf die Aufgaben und die Bedeutung der Kommunen bei den aktuellen politischen Herausforderungen eingehen.

07. Sep

Staatsakt

Heute nimmt die Kanzlerin am Staatsakt für den verstorbenen Bundespräsidenten a. D. Walter Scheel teil.

Der Staatsakt findet im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie statt. Die Trauerreden werden Bundespräsident Joachim Gauck, Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und der Vorsitzende des Vorstands der Friedrich-Naumann-Stiftung, Staatsminister a.D. Wolfgang Gerhardt, halten.

Anschließend folgt das große militärische Ehrengeleit durch die Ehrenformation der Bundeswehr.

Deutscher Bundestag

Heute redet die Kanzlerin im Bundestag zum Bundeshaushalt.

05. Sep

UNTERWEGS

Auch heute nimmt die Kanzlerin am G20-Gipfel in Hangzhou teil.

04. Sep

UNTERWEGS

Die Kanzlerin nimmt am Sonntag und Montag am G20-Gipfel in Hangzhou (China) teil.

Schwerpunkt der chinesischen G20-Präsidentschaft ist die mittel- und langfristige Stärkung des Wachstums der Weltwirtschaft.

Dabei geht es um die Erschließung neuer Wachstumsquellen, die Erhöhung des Produktionspotenzials und um Strukturreformen. Ein Fokus liegt auch auf der digitalen Wirtschaft. Daneben setzt die G20 ihre Diskussion zu den zentralen weltweiten Herausforderungen fort.

02. Sep

UNTERWEGS

Heute reist die Kanzlerin nach Evian. Gemeinsam mit dem französischen Präsidenten Hollande wird die Kanzlerin an einer Diskussionsrunde beim 25. Deutsch-Französischen Unternehmertreffen teilnehmen.

Bei diesem Treffen kommen jährlich etwa 40-50 Unternehmensführer aus Deutschland und Frankreich zusammen. Ziel ist es, die Beziehungen der Unternehmen zueinander zu intensivieren und den Austausch über die internationale Wirtschafts- und Finanzlage zu fördern.

Am Rande des Unternehmertreffens wird Angela Merkel mit dem Präsidenten Hollande zu einem bilateralen Gespräch zusammenkommen. Im Mittelpunkt werden außen- und europapolitische Themen stehen. Eine Begegnung mit der Presse ist vorgesehen.

Besuch im Kanzleramt

Heute empfängt die Kanzlerin den Präsidenten der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker. Das Gespräch dient der Vorbereitung des informellen Treffens der Staats- und Regierungschefs zur Zukunft der EU am 16. September in Bratislava.

01. Sep

Besuch im Kanzleramt

Nachmittags empfängt die Kanzlerin die Fußball-Frauenteams des Projekts "Discover Football".

"Discover Football" nutzt den Sport, um Begegnungen zwischen Frauen zu ermöglichen. In diesem Jahr wird sich das Frauen-Fußball-Kultur-Festival dem Thema "Flucht und Freundschaft" widmen und internationale Teams, die sich für Flüchtlinge engagieren, mit Berliner Flüchtlingsinitiativen zusammen bringen.

Besuch im Kanzleramt

Vom 28. August bis zum 1. September findet in Berlin die 15. Botschafterkonferenz "Verantwortung, Interessen, Instrumente – Deutschland und die internationale Ordnung" des Auswärtigen Amtes statt.

Die Kanzlerin hat zu diesem Anlass die Leiterinnen und Leiter der deutschen Auslandsvertretungen ins Kanzleramt eingeladen.

Zusatzinformationen

Termine der Kanzlerin als RSS-Newsfeed

Unser RSS Newsfeed Termine der Kanzlerin überträgt Ihnen die Erscheinung Termine von Angela Merkel direkt auf Ihren Rechner, selbst dann, wenn Sie nicht unsere Website geöffnet haben.