Navigation und Service

Inhalt

September 2010

30. Sep

Regionalkonferenz der Regierungschefs der ostdeutschen Länder

Am Nachmittag nimmt die Bundeskanzlerin in Rostock-Warnemünde an der 39. Regionalkonferenz der Regierungschefs der ostdeutschen Länder teil. Auch der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Länder, Bundesinnenminister Thomas de Maizière, wird erwartet.

29. Sep

Treffen mit dem Emir von Katar

Gegen Mittag empfängt die Bundeskanzlerin den Emir von Katar, Scheich Hamad bin Khalifa Al Thani, zu einem Gespräch im Bundeskanzleramt. Dabei geht es um die bilateralen Beziehungen, wirtschaftliche und regionale Fragen sowie die Entwicklung im Iran, Irak und Nahen Osten.

28. Sep

Kabinett, Tag der Deutschen Industrie und Deutscher Historikertag

Das Kabinett tagt ausnahmsweise bereits heute.

27. Sep

Rat für Nachhaltige Entwicklung

Am Nachmittag hält die Bundeskanzlerin eine Rede auf dem zehnten Jahreskongress des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Die Jahrestagung steht unter dem Motto: "Die Uhr neu stellen: 2050".

Die Bundeskanzlerin nimmt in ihrer Rede Stellung zur nationalen Nachhaltigkeitsstrategie und zur Nachhaltigkeitspolitik der Bundesregierung. Außerdem eröffnet sie den ersten Online-Bürgerdialog zur Weiterentwicklung der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie. 

25. Sep

Passionsfestspiele Oberammergau; Videopodcast

Am Nachmittag reist die Bundeskanzlerin nach Oberammergau, um sich dort die diesjährigen Passionsfestspiele anzuschauen.

Das Zeitalter erneuerbarer Energien ist schneller erreichbar als gedacht. Hiervon zeigt sich die Kanzlerin in ihrem aktuellen Videopodcast überzeugt.

Hier geht es zum Video-Podcast

23. Sep

Besuch der Firma Merck

Die Kanzlerin ist am Nachmittag bei der Merck KG in Darmstadt, die ein neues Materialforschungszentrum eröffnet. Dieses ist eine große Investition in die Erforschung innovativer, vor allem chemischer Vorgänge. Die Kanzlerin wird anlässlich der Eröffnung eine Rede halten.

22. Sep

Kabinett

Am Vormittag nimmt die Kanzlerin an der Kabinettsitzung teil.

Nachmittags stellt die Bundeskanzlerin das neue Buch von Lothar de Maizière vor. ‑ Der erste und zugleich auch letzte demokratisch gewählte Ministerpräsident der DDR hat seine Erinnerungen unter dem Titel „Ich will, dass meine Kinder nicht mehr lügen müssen“ niedergeschrieben.

Gegen 15.00 Uhr empfängt die Bundeskanzlerin die diesjährigen Preisträger und Preisträgerinnen von „Jugend forscht“. An diesem Empfang wird auch Ministerin Schavan teilnehmen.

21. Sep

Vereinte Nationen

Die Kanzlerin hält vor den Staats- und Regierungschefs der UN-Generalversammlung eine Rede. Sie kommt außerdem mit Vertreterinnen und Vertretern der Regionalgruppen aus Afrika, Asien und den AOSIS-Staaten ‑ das sind die südlichen pazifischen Inselstaaten ‑ zum Gedankenaustausch zusammen. Hier werden weitere Fragen des Klimaschutzes und der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit diskutiert.

Zum Abschluss ihres Aufenthalts in New York erhält die Kanzlerin in einer Festveranstaltung die Leo-Baeck-Medaille für ihr Engagement für die deutsch-jüdische Aussöhnung.

20. Sep

Vereinte Nationen

Die Bundeskanzlerin nimmt in New York an der Gipfeltagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen zu den Milleniumszielen teil.

19. Sep

Vereinte Nationen

Am Sonntagabend bricht die Bundeskanzlerin nach New York auf. Bis zum 21. September nimmt sie dort an der Generalversammlung der Vereinten Nationen zu den Millenniumszielen teil.

18. Sep

Video-Podcast

Die Bundeskanzlerin nimmt ab Montag an der zweitägigen UN-Generalversammlung in New York teil. Thema sind die Millenniumsziele. "Es geht nicht um die Weiterentwicklung einer sogenannten Hilfsindustrie. Sondern es geht um Hilfe zur Selbsthilfe“, sagt sie im neuen Podcast.

Hier geht es zum Video-Podcast

16. Sep

Europäischer Rat

Am Donnerstag nimmt die Bundeskanzlerin am Europäischen Rat in Brüssel teil. Begleitet wird sie dabei von Bundesaußenminister Guido Westerwelle. Auf der Tagesordnung des Rates stehen unter anderem: die Beziehung der EU zu strategischen Partnern wie China und Indien sowie der Fortschrittsbericht zur Arbeit der Van Rompuy-Task Force.

Am Abend nimmt Angela Merkel an der Festveranstaltung „175 Jahre Bertelsmann – Eine Zukunftsgeschichte“ teil. Die Bundeskanzlerin wird die Festrede halten.

15. Sep

Bundestag

Im Deutschen Bundestag findet in dieser Woche die Haushaltsdebatte statt. Am Mittwochvormittag hält die Bundeskanzlerin eine Rede.

11. Sep

Video-Podcast

Am kommenden Montag eröffnet die Bundeskanzlerin einen Innovationsdialog. Das Ziel: neue Trends der wissenschaftlichen Entwicklungen nachzuvollziehen und über gute Rahmenbedingungen für Forschung, Wissenschaft und technische Entwicklungen zu diskutieren. Dies kündigt Merkel im neuen Video-Podcast an.

Hier geht es zum Video-Podcast

10. Sep

Gespräch mit Kofi Annan

Mittags empfängt die Bundeskanzlerin den ehemaligen Generalsekretär der Vereinten Nationen und jetzigen Leiter der Kofi Annan-Stiftung, Kofi Annan, zu einem Meinungsaustausch im Bundeskanzleramt.

An der Gesprächsrunde nehmen auch die beiden Bundesminister Dirk Niebel und Ronald Pofalla sowie weitere Gäste teil. Themen sind die Erreichung der Millenniumsentwicklungsziele und der vom 20. – 22. September stattfindende Gipfel in New York.

08. Sep

Verleihung des "M100-Sanssouci Medienpreises"

Am Morgen leitet die Bundeskanzlerin wie gewohnt die Sitzung des Bundeskabinetts.

Abends nimmt Angela Merkel in Potsdam an der Verleihung des "M100-Sanssouci Medienpreises" teil und hält die Hauptrede. Der Medienpreis wird jedes Jahr im Rahmen der internationalen Medienkonferenz M100 Sanssouci Colloquium an eine europäische Persönlichkeit vergeben. Er zeichnet Verdienste um den Schutz der Meinungs- und Pressefreiheit und die Vertiefung der Demokratie in Europa aus.

07. Sep

Reise nach Lettland

Die Bundeskanzlerin reist zu politischen Gesprächen nach Lettland.

06. Sep

Reise nach Litauen

Die Bundeskanzlerin reist zu politischen Gesprächen nach Litauen.

04. Sep

Video-Podcast

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist kommende Woche nach Litauen und Lettland. Dort wird es unter anderem um die Vorbereitung des nächsten Ostseerates und der Europäischen Rates gehen.

Hier geht es zum Video-Podcast

03. Sep

Treffen mit dem polnischen Staatspräsidenten

Am Vormittag empfängt die Bundeskanzlerin den neuen polnischen Staatspräsidenten Bronisław Komorowski zu einem Meinungsaustausch im Bundeskanzleramt.

Im Gespräch mit dem Staatspräsidenten wird es insbesondere um aktuelle politische Themen, Fragen der deutsch-polnischen und die internationalen Beziehungen gehen. Desweiteren werden sich die Kanzlerin und der polnische Präsident über europapolitische Fragen austauschen.

Gegen Mittag besucht Angela Merkel die Sana-Kliniken im brandenburgischen Sommerfeld. Anlass des Besuches der Bundeskanzlerin ist die Einweihung der Klinik für manuelle Medizin, mit deren Inbetriebnahme die Sanierung der Altbauten an diesem historischen Standort abgeschlossen wurde.

02. Sep

Treffen mit dem malawischen Präsidenten und Eröffnung der Internationalen Funkausstellung

Am Vormittag empfängt Angela Merkel den malawischen Präsidenten und amtierenden Vorsitzenden der Afrikanischen Union, Bingu wa Mutharika, mit militärischen Ehren im Bundeskanzleramt.

Themen der anschließenden Unterredung sind insbesondere die Lage in Malawi, die Entwicklungszusammenarbeit sowie die wirtschaftlichen und bilateralen Beziehungen. Außerdem geht es um die Situation im südlichen Afrika und die Perspektiven der Zusammenarbeit mit der Afrikanischen Union.

Abends eröffnet die Bundeskanzlerin die 50. Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin.

01. Sep

Treffen mit der finnischen Ministerpräsidentin

Morgens leitet die Bundeskanzlerin wie üblich die Sitzung des Bundeskabinetts.

Gegen Mittag empfängt Angela Merkel die neue finnische Ministerpräsidentin Mari Kiviniemi mit militärischen Ehren im Bundeskanzleramt. Beim anschließenden Gespräch stehen europapolitische Fragen und die Vorbereitung des Europäischen Rats am 16. September im Mittelpunkt. Weitere wichtige Themen sind die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung und die bilateralen Beziehungen.