Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Dienstag, 02. Februar 2021

Laufende Nr.:
30
Ausgabejahr:
2021

Videokonferenz von Bundeskanzlerin Merkel mit der litauischen Ministerpräsidentin Ingrida Šimonytė

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die litauische Ministerpräsidentin Ingrida Šimonytė haben heute im Rahmen einer Videokonferenz miteinander gesprochen. Ministerpräsidentin Šimonytė hatte ihr Amt Mitte Dezember angetreten.

Die beiden würdigten den guten Stand der bilateralen Beziehungen zwischen ihren Ländern. Sie erörterten Fragen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit sowie die außenpolitischen Beziehungen zu Russland und Belarus im Lichte der aktuellen Entwicklungen in beiden Ländern.

Die Regierungschefinnen tauschten sich zudem über die Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie aus, insbesondere im Hinblick auf die Impfkampagne, die Eindämmung mutierter Virusvarianten und die jüngsten Verschärfungen im grenzüberschreitenden Reiseverkehr.