Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Freitag, 20. März 2020

Laufende Nr.:
102
Ausgabejahr:
2020

Videokonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem portugiesischen Premierminister António Costa

Die stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, Ulrike Demmer, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der portugiesische Premierminister António Costa haben heute im Rahmen einer Videokonferenz miteinander gesprochen.

Die Bundeskanzlerin und der Premierminister sprachen ausführlich über die Herausforderungen bei der Eindämmung der neuartigen Coronavirus-Infektionen. Dabei ging es um die weitere europäische Abstimmung und Koordinierung im Nachgang zur Videokonferenz der Mitglieder des Europäischen Rates am Dienstag.

Im Vordergrund des Gesprächs stand vor allem die Begrenzung der wirtschaftlichen Folgen der Krise für die Europäische Union.