Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Freitag, 05. März 2021

Laufende Nr.:
67
Ausgabejahr:
2021

Videokonferenz der Bundeskanzlerin Merkel mit dem türkischen Staatspräsidenten Erdoğan

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute Nachmittag mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan eine Videokonferenz abgehalten.

Die Bundeskanzlerin und der Präsident haben sich über die Bekämpfung der Covid-19-Pandemie und über verschiedene regionale Themen ausgetauscht, darunter die Lage im östlichen Mittelmeer.

Die Bundeskanzlerin betonte, dass die strittigen Fragen im östlichen Mittelmehr nur im Dialog und auf Grundlage des internationalen Rechts gelöst werden können. In Bezug auf den Zypern-Konflikt begrüßte die Bundeskanzlerin die Ankündigung der baldigen Aufnahme informeller Gespräche unter Vermittlung der Vereinten Nationen.

Die Bundeskanzlerin und der türkische Präsident waren sich darin einig, dass die laufende Regierungsbildung in Libyen unter Abdulhamid Dbeiba voller Unterstützung inner- und außerhalb Libyens bedarf.

Die Bundeskanzlerin bekräftigte erneut die Bedeutung umfassender und konstruktiver Beziehungen zwischen der EU und der Türkei.