Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Freitag, 14. September 2012

Laufende Nr.:
311
Ausgabejahr:
2012

Arabische Welt

Stellungnahme von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu den Ereignissen in der arabischen Welt

"Die anhaltenden gewaltsamen Ausschreitungen in der arabischen Welt erfüllen mich mit großer Sorge. Ich verurteile die Angriffe auf die deutsche Botschaft in Khartum sowie auf mehrere amerikanische Botschaften in aller Schärfe. Gewalt darf nie Mittel der politischen Auseinandersetzung sein. Religiöser Fanatismus darf nicht die Oberhand gewinnen.

Deutschland tritt für einen respektvollen Umgang mit allen Glaubensrichtungen und für einen Dialog der Religionen ein.

Ich rufe alle Beteiligten in dieser schwierigen Situation zu Ruhe und Besonnenheit auf. Die arabischen Regierungen müssen alles tun, um die Sicherheit der diplomatischen Vertretungen zu gewährleisten."