Navigation und Service

Inhalt

Podcast

Merkel will engere wirtschaftliche Beziehungen mit USA

Bessere Wirtschaftsentwicklung in Deutschland und den USA, mehr Wachstum und mehr Jobs: Voraussetzung ist der Abbau von Handelshemmnissen. Die Bundeskanzlerin begrüßt deshalb, dass die EU und die USA über ein Freihandelsabkommen verhandeln.

In ihrem aktuellen Video-Podcast spricht Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der Kalifornierin Sarah Reinheimer über die deutsch-amerikanischen Beziehungen. Die transatlantische Freundschaft sei "ein ganz wichtiger Pfeiler deutscher Politik, und das wird auch in Zukunft so sein", betont Merkel. Es gebe eine sehr, sehr enge politische Zusammenarbeit. "Wir haben eine gemeinsame Verantwortung für die Welt. Wir kämpfen gemeinsam für Menschenrechte."

Anlass für das Gespräch ist das 60-jährige Jubiläum der "Atlantik-Brücke". Bei der Feierstunde am kommenden Montag wird die Bundeskanzlerin die Festrede halten.

Samstag, 30. Juni 2012