Navigation und Service

Inhalt

BPA

Samstag, 01. Dezember 2018

Laufende Nr.:
427
Ausgabejahr:
2018

Kondolenztelegramm von Bundeskanzlerin Merkel an den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, zum Tod von Präsident George H. W. Bush

Sehr geehrter Herr Präsident,
 
die Nachricht vom Tod Präsident George H. W. Bushs erfüllt mich mit tiefer Trauer. Meine Gedanken sind bei seiner Familie. Ihr und dem ganzen amerikanischen Volk gilt mein tief empfundenes Mitgefühl.

Die Vereinigten Staaten von Amerika verlieren mit Präsident George H. W. Bush einen großen Patrioten und Staatsmann. Sieben Jahrzehnte seines Lebens hat er in den Dienst seiner Mitbürger und seines Landes gestellt. Verantwortungsvolles Handeln zum Wohle Ihrer Nation war die Richtschnur seines ganzes Lebens.

Deutschland hat George H. W. Bush  besonders viel zu verdanken. Es war ein Glücksfall der deutschen Geschichte, dass er an der Spitze der Vereinigten Staaten von Amerika stand, als sich die Erstarrung des Kalten Kriegs löste und Deutschlands Wiedervereinigung möglich wurde. Das deutsche Volk hatte in ihm einen wahren Freund, der die Bedeutung dieser historischen Stunde erkannte und uns sein Vertrauen und seine Unterstützung schenkte. Die mutige und friedvolle Revolution der Menschen östlich des Eisernen Vorhangs traf so auf den Mut und das Geschick eines Staatsmanns, der gemeinsam mit anderen Europa und die transatlantische Partnerschaft durch diesen Umbruch führte und so eine neue Ära einläutete.

Wir Deutschen haben in seiner Präsidentschaft die Kraft und Verlässlichkeit der deutsch-amerikanischen Freundschaft erlebt.

Wir werden George H. W. Bush immer in dankbarer Erinnerung behalten.
 
In stiller Anteilnahme und tiefer Dankbarkeit

Angela Merkel
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland