Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Freitag, 15. Juli 2016

Laufende Nr.:
274
Ausgabejahr:
2016

Kondolenztelegramm von Bundeskanzlerin Merkel an den französischen Präsidenten, Herrn François Hollande

Sehr geehrter Herr Präsident,

mit großer Bestürzung und tiefer Trauer habe ich die Nachricht von dem mörderischen Anschlag in Nizza aufgenommen. Worte können kaum ausdrücken, wie nah wir uns in diesen schmerzvollen Stunden unseren französischen Freunden fühlen. Ihr Nationalfeiertag, ein Tag des Stolzes auf die Republik, die Demokratie und die Freiheit, ist zu einem Tag tiefer Trauer geworden.

Unsere Anteilnahme kann den Verlust so vieler Menschenleben nie aufheben, und doch ist die Solidarität in solchen Stunden das Wertvollste, was wir haben: die Solidarität über Grenzen hinweg all derjenigen, die an die Freiheit und die Mitmenschlichkeit glauben und die sich dem blinden Fanatismus entgegenstellen, der uns beides nehmen will.

Ich möchte Ihnen und den Angehörigen der Opfer meine Anteilnahme und mein tiefes Mitgefühl ausdrücken. Den Verletzten wünsche ich eine rasche und vollständige Genesung.

Deutschland steht im Kampf gegen den internationalen Terrorismus an der Seite Frankreichs, vereint mit vielen anderen Verbündeten werden wir diesen Kampf gewinnen.

In stiller Trauer

Angela Merkel
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland