Navigation und Service

Inhalt

Busunglück in Italien

Kanzlerin drückt Anteilnahme und Mitgefühl aus

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist erschüttert über das schwere Busunglück in der italienischen Region Kampanien. In einem Kondolenztelegramm an Ministerpräsident Enrico Letta schrieb sie: "Der Verlust so vieler Menschenleben ist eine Tragödie."

Weiter heißt es im Telegramm an den italienischen Regierungschef: "Ich möchte Ihnen und Ihren Landsleuten die Anteilnahme der Menschen in Deutschland und mein ganz persönliches Mitgefühl ausdrücken. Den Angehörigen der Opfer möchte ich auf diesem Weg unser tief empfundenes Beileid und den Verletzten unsere besten Wünsche für eine rasche und vollständige Genesung übermitteln."

Montag, 29. Juli 2013