Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Dienstag, 07. Mai 2019

Laufende Nr.:
152
Ausgabejahr:
2019

Gespräch von Bundeskanzlerin Merkel mit dem Vorsitzenden des libyschen Präsidialrates Fayez al-Sarraj

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am 7. Mai 2019 den Vorsitzenden des libyschen Präsidialrates Fayez al-Sarraj zu einem Gespräch empfangen.

Inhaltlicher Schwerpunkt des Treffens war die aktuelle Lage in Libyen seit Beginn der militärischen Offensive durch die Libysche Nationalarmee unter Führung von General Haftar.
Die Bundeskanzlerin forderte in diesem Zusammenhang die Rückkehr zu einem politischen Prozess unter dem Schirm der Vereinten Nationen. Sie begrüßte vor diesem Hintergrund den Vorschlag des UN-Sondergesandten zu einer Waffenruhe in Libyen für die Dauer des Ramadan.

Grundlage für eine politische Lösung des Konflikts sei die im Februar 2019 zwischen beiden Parteien in Abu Dhabi geschlossene Übereinkunft, gefolgt von einer Nationalen Konferenz. Die Bundeskanzlerin appellierte an die Bereitschaft beider Seiten, an den Verhandlungstisch zurückzukehren.

Darüber hinaus erörterten beide Fragen des humanitären Zugangs mit Blick auf die schwierige Lage in den Flüchtlingslagern des Landes.