Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Laufende Nr.:
337
Ausgabejahr:
2012

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, zu der Erklärung von EADS und BAE Systems:

Die Bundesregierung nimmt die Entscheidung der Unternehmen zur Kenntnis.

Die Bundesregierung unterstützt die bereits heute vorhandene Zusammenarbeit beider Unternehmen und hat volles Vertrauen in die unternehmerische Führung von EADS.

Für die Bundesregierung steht nunmehr im Vordergrund, dass sich die EADS in allen Geschäftsfeldern weiter positiv entwickeln kann.

Dafür wird die Bundesregierung unter anderem auch die Verhandlungen zur Übernahme von Anteilen von Daimler durch die KfW fortsetzen.