Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Laufende Nr.:
330
Ausgabejahr:
2019

Bundeskanzlerin Merkel telefoniert mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu

Die stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, Ulrike Demmer, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu telefoniert.

Die Kanzlerin brachte in dem Gespräch ihre tiefe Betroffenheit über den antisemitischen Anschlag in Halle am 9. Oktober zum Ausdruck. Sie machte deutlich, dass Deutschland fest zu seiner historischen Verantwortung stehe, jüdisches Leben zu schützen. Die Bundesregierung werde den Kampf gegen den Antisemitismus entschlossen fortsetzen.

Weiteres Thema des Telefonats war die aktuelle Lage in der Region des Nahen und Mittleren Ostens.