Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Dienstag, 01. Dezember 2009

Laufende Nr.:
467
Ausgabejahr:
2009

Bundeskanzlerin Merkel sandte dem Präsidenten der Russischen Föderation Dmitrij Anatoljewitsch Medwedew folgendes Kondolenztelegramm:

Sehr geehrter Herr Präsident,

mit Bestürzung habe ich von dem schrecklichen Sprengstoffanschlag auf den Schnellzug von Moskau nach St. Petersburg im Nordwesten Ihres Landes erfahren, bei dem viele Menschen ihr Leben verloren und eine noch größere Zahl von Menschen Verletzungen erlitten haben. Ich möchte Ihnen hierzu mein herzliches Mitgefühl ausdrücken. Bitte übermitteln Sie mein Beileid auch den Angehörigen der Opfer. Den Verletzten wünsche ich rasche Genesung.

Mit stillem Gruß

Angela Merkel

Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland