Navigation und Service

Inhalt

Freitag, 02. November 2018

Laufende Nr.:
378
Ausgabejahr:
2018

Bundeskanzlerin Merkel reist nach Frankreich

Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Ulrike Demmer, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 10. und 11. November 2018 Frankreich besuchen.

Gemeinsam mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron wird sie in Compiègne auf der Lichtung von Rethondes an einer Gedenkveranstaltung anlässlich des 100. Jahrestages des Endes des Ersten Weltkrieges teilnehmen.

In einer Gedenkzeremonie wird eine zweisprachige Gedenkplatte enthüllt. Im Anschluss daran werden sich Bundeskanzlerin Merkel und Präsdent Macron im sogenannten Waffenstillstandswaggon in das Goldene Buch eintragen. Am Abend folgt in Paris ein Besuch des Musée d´Orsay.

Am 11. November 2018 findet ab 11:00 Uhr eine internationale Gedenkzeremonie mit militärischen Ehren am Arc de Triomphe statt, an der 70 Staats- und Regierungschefs teilnehmen werden.

Am Nachmittag wird Präsident Macron in der Grande Halle de La Villette das dreitägige Pariser Friedensforum mit einem Grußwort eröffnen. Anschließend werden Bundeskanzlerin Merkel und der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, eine Rede halten.

Im Mittelpunkt des Forums stehen die Stärkung des Multilateralismus und konkrete Initiativen, um die multilaterale Zusammenarbeit zu stärken.