Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Freitag, 28. November 2014

Laufende Nr.:
426
Ausgabejahr:
2014

Bundeskanzlerin Merkel gratuliert dem wiedergewählten ukrainischen Ministerpräsidenten Jazenjuk

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

zu Ihrer erneuten Wahl zum Ministerpräsidenten der Ukraine gratuliere ich Ihnen herzlich.

Mit den Wahlen vom 26. Oktober haben die Bürgerinnen und Bürger der Ukraine sich für einen demokratischen, selbstbestimmten Weg der Reformen entschieden. Es liegt nun in den Händen Ihrer Regierung, diesen Willen praktisch umzusetzen.

Die Bundesregierung wird weiter alles daran setzen, zur Deeskalation der Lage im Osten der Ukraine beizutragen. Dabei steht die Umsetzung der Minsker Vereinbarung im Zentrum. Ziel bleibt, dass die Ukraine souverän und in voller territorialer Integrität über die eigene Zukunft entscheiden kann.

Bei der Bewältigung der vor Ihnen liegenden Aufgaben wünsche ich Ihnen viel Erfolg. Ich würde mich sehr freuen, Sie bald in Berlin begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Merkel
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland