Bundeskanzlerin Merkel empfängt Angehörige von Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sowie von Polizistinnen und Polizisten im Auslandseinsatz

Am kommenden Dienstag, den 11. Dezember, wird die Bundeskanzlerin um 11:30 Uhr Angehörige von Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sowie von Polizistinnen und Polizisten, die sich über Weihnachten im Auslandseinsatz befinden, im Bundeskanzleramt zu einem vorweihnachtlichen Gespräch empfangen.

Die mittlerweile traditionelle Einladung ist eine Geste des Dankes und der Anerkennung der Leistungen der Angehörigen, die gerade auch in der Weihnachtszeit auf ihre Familienangehörigen verzichten müssen. Das Treffen ermöglicht der Bundeskanzlerin zudem, in persönlichen Gesprächen Eindrücke über die Sorgen und Nöte der Familien zu erhalten.

Am Empfang nehmen auch Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen, Innenminister Horst Seehofer und der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn, teil.