Navigation und Service

Inhalt

Schöne Tradition

Adventsstimmung im Bundeskanzleramt

Drei Weihnachtsbäume schmücken pünktlich zum ersten Adventswochenende das Bundeskanzleramt. Zwei Fichten sorgen im Gebäude für vorweihnachtliche Stimmung. Eine festlich dekorierte Weißtanne verschönert noch bis Ende Dezember den Ehrenhof.

Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem Chef des Kanzleramtes Ronald Pofalla und einigen anderen Politikerinnen, Politikern und Gästen vor der Weißtanne im Ehrenhof. Weihnachtliche Stimmung im Kanzleramt Foto: REGIERUNGonline/Gebhardt

„Ein besonders schönes Stück“, lobte Bundeskanzlerin Merkel den Weihnachtsbaum im Ehrenhof des Bundeskanzleramtes. „Ich hoffe, sie fühlt sich in den nächsten Tagen und Wochen wohl in Berlin.“, sagte sie zu den alljährlichen Stiftern, den Vertretern der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände e. V..

Geschlagen wurde der 14 Meter hohe Baum im Baden-Badener Stadtpark. "Es ist die schönste Tanne, die wir für den Zweck als Weihnachtsbaum haben", sagte Forstamtsleiter Thomas Hauck. Die Weißtanne besitzt 55 Jahresringe. „Genauso alt wie ich“, scherzte die Kanzlerin.

Weihnachtsschmuck im Amt

Einer der beiden Bäume, die im Inneren des Bundeskanzleramtes stehen, ist eine acht Meter hohe Rotfichte aus dem Landkreis Bautzen. Sie ist ein Geschenk des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes.

Der dritte Baum kommt aus Rheinland Pfalz und ist eine Gabe des Technischen Hilfswerks aus dem Ortsverband Frankenthal. Die sieben Meter hohe Stechfichte steht an der Südtreppe im Erdgeschoss.

Mittwoch, 25. November 2009