Navigation und Service

Inhalt

Moskau

65 Jahre Kriegsende

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Sonntag in Moskau an den Gedenkfeierlichkeiten zum 65. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges teilgenommen.

Soldaten salutieren 9. Mai in Moskau Foto: REGIERUNGonline/Kugler

Merkel war bereits am Samstagabend auf Einladung des russischen Präsidenten Dimitri Medwedew nach Moskau gereist.

Neben der Bundeskanzlerin waren zahlreiche weitere ausländische Staats- und Regierungschefs in die russische Hauptstadt geladen. Zum offiziellen Programm gehörten unter anderem eine Militärparade auf dem Roten Platz  und eine Kranzniederlegung am Grab des Unbekannten Soldaten. 

Die Feierlichkeiten zum 8./9. Mai haben bis heute eine hohe emotionale und identitätsstiftende Bedeutung für Russland. Im ganzen Land wird der Tag mit zahlreichen Veranstaltungen, Paraden und Volksfesten begangen.

Sonntag, 09. Mai 2010