Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Freitag, 26. Oktober 2018

Laufende Nr.:
367
Ausgabejahr:
2018

15. deutsch-polnische Regierungskonsultationen in Warschau

Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Ulrike Demmer, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 2. November 2018 nach Warschau reisen und dort an den 15. Deutsch-Polnischen Regierungskonsultationen teilnehmen.
Auf Ihrer Reise wird die Bundeskanzlerin von vielen Kabinettsmitgliedern, sowie von einigen Staatssekretärinnen und Staatssekretären begleitet.

Nach Ihrer Ankunft am Präsidentenpalast wird sie von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki mit militärischen Ehren empfangen.
Dem schließt sich ein bilaterales Gespräch an.
Parallel zur Unterredung der Bundeskanzlerin mit dem polnischen Ministerpräsidenten finden bilaterale Gespräche der Kabinettsmitglieder bzw. der Ressortvertreter mit ihren polnischen Amtskollegen statt.
Themen der Konsultationen werden die zahlreichen bilateralen Kooperationsprojekte, wirtschaftliche und europapolitische Fragen sowie außen- und sicherheitspolitische Fragen sein.