Navigation und Service

Inhalt

Aktuelles

Nato-Gipfel in Brüssel "Wir sind gemeinsam stärker"

Nach dem Gipfel in Brüssel betont Kanzlerin Merkel, es seien sehr grundsätzliche Diskussionen geführt worden. "Ich habe für Deutschland deutlich gemacht, dass wir mehr tun müssen und das ja auch seit geraumer Zeit tun - die Trendwende ist längst eingeleitet." mehr

Regierungskonsultation mit China Gemeinsam für freien Welthandel

Bei den 5. Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen in Berlin haben sich Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Li Keqiang auf eine noch engere Zusammenarbeit geeinigt. Die Delegationen unterzeichneten mehr als 20 Regierungsvereinbarungen und Wirtschaftsabkommen. mehr

Westbalkankonferenz Beziehungen vertiefen - Perspektiven bieten

Ein stabiler und sich gut entwickelnder Westbalkan - das ist für die Bundesregierung und die Europäische Union wichtig. Das betonte Bundeskanzlerin Merkel nach der Westbalkankonferenz in London. Die Konferenz brachte Fortschritte: Die Staaten wollen unter anderem eine Wissenschaftsstiftung aufbauen. mehr

Weitere Meldungen

Mediathek

  1. Videos
  2. Fotos
Bundeskanzlerin Merkel Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

"Pflegende sind Helden des Alltags"

Eine gute und verlässliche Pflege ist für unsere Gesellschaft von besonderer Bedeutung, sagt Bundeskanzlerin Merkel in ihrem aktuellen Podcast. Deshalb wolle die Bundesregierung die Bedingungen für die professionelle und die häusliche Pflege verbessern. Pflegende seien "wirklich Helden unseres Alltags".

alle Videos
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch beim Besuch eines Milchviehbetriebs mit Familie Trede. Milchviehbetriebe wie der von Familie Trede haben für die Bundesregierung eine herausragende Bedeutung für die deutsche Landwirtschaft - vor allem mit Blick auf die flächendeckende Grünlandbewirtschaftung. Foto: Bundesregierung/Denzel

Die Kanzlerin im Bild

alle Fotos

Zusatzinformationen

Kanzlerin im Bild

Paderborn, 16.07.18: Bundeskanzlerin Angela Merkel löst ihr Versprechen ein, das sie Pfleger Ferdi Cebi (l.) in einer Fernsehsendung gab. Sie besucht ihn an seinem Arbeitsplatz in einem Pflegeheim in Paderborn.

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch beim Besuch eines Milchviehbetriebs mit Familie Trede. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Kugler

Cebi hatte bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege gefordert: Sein Beruf sei ein schöner Beruf und es müsse endlich etwas passieren.

Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Besuch der Pflegeeinrichtung St. Johannisstift. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Kugler

Mehr Pflegekräfte, bessere Bezahlung, verbesserte Ausbildung, vernünftige Arbeitszeiten und mehr Anerkennung für die Pflegeberufe - dass sind die Punkte, an denen die Bundesregierung ansetzen wolle, so Merkel.

Bundeskanzlerin Angela Merkel unterhält sich beim Besuch der Pflegeeinrichtung St. Johannisstift mit Bewohnern. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Kugler

Berlin, 18.07.18: Zu Beginn der Kabinettssitzung am Mittwoch überreicht Vizekanzler Olaf Scholz Blumen an die Kanzlerin. Diese hatte am Vortag ihren 64. Geburtstag gefeiert.

Bundeskanzlerin Angela Merkel unterhält sich beim Besuch der Pflegeeinrichtung St. Johannisstift mit einer Bewohnerin. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Koall

Am Nachmittag besucht Merkel die Caritas in Köln. Im "Café Querbeet" lässt sie sich den Arbeitsplatz von Natalie Dedreux zeigen. Die junge Frau mit Down-Syndrom lernte die Kanzlerin in einer TV-Sendung im Herbst 2017 kennen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel bekommt von Vizekanzler Olaf Scholz vor Beginn der Kabinettssitzung einen Blumenstrauß anlässlich ihres Geburtstages überreicht. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzel

In der Caritas-Kita "Maria Hilf" kann sich die Kanzlerin von deren inklusivem Konzept und besonderer Sprachförderung überzeugen. Ähnlich wie in den Pflegeberufen bräuchten solche Kitas mehr Betreuungsplätze, so Merkel.

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Natalie Dedreux beim Besuch des Caritas Zentrums Köln-Kalk. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzel

Denn: "So wie sich das Leben der Kinder hier gestaltet in den ersten Lebensjahren, so sind die Chancen und Perspektiven natürlich auch für die Zukunft."

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht des Caritas Zentrum Köln-Kalk. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzel

Als bundesweites Beratungsangebot feierte das Hilfetelefon im März diesen Jahres fünfjähriges Bestehen. Über die Arbeit vor Ort informieren sich Bundeskanzlerin Merkel und Familienministerin Giffey.

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht des Caritas Zentrum Köln-Kalk. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzel

Nienborstel, 19.07.18: Am Donnerstag folgt die Kanzlerin der Einladung von Familie Trede aus der Sendung "Wahlarena 2017" vom September 2017 und besichtigt deren Bauernhof in Schleswig-Holstein.

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit einer Mitarbeiterin des Hilfetelefons „Gewalt gegen Frauen“ im Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzel

Milchviehbetriebe wie der von Familie Trede haben für die Bundesregierung eine herausragende Bedeutung für die deutsche Landwirtschaft - vor allem mit Blick auf die flächendeckende Grünlandbewirtschaftung.

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht den Milchviehbetrieb von Ursula Trede in Nienborstel. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzel

Merkel versichert Familie Trede, stellvertretend für tausende kleinbäuerliche Betriebe in Deutschland: Es gehe darum, Bedingungen zu schaffen, die ihren Fortbestand ermöglichen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ursula Trede mit dem neu geborenen Kalb "Wirbelwind". Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Denzel

Berlin, 20.07.18: Es ist der letzte offizielle Termin von Bundeskanzlerin Merkel vor ihrem Urlaub.

Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt ihre Sommer-Pressekonferenz. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Zahn

Vor der versammelten Hauptstadtpresse nimmt sie traditionell Stellung zu aktuellen Fragen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt ihre Sommer-Pressekonferenz. Bild vergrößern Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Zahn

Zum Internetauftritt

Integration die allen hilft, Integrationskampagne Zum Internetauftritt Foto: Bundesregierung

Zum Bericht der Bundesregierung

Bericht der Bundesregierung zur Lebensqualität in Deutschland Zum Bericht der Bundesregierung Foto: Bundesregierung

Rundgang durchs Kanzleramt

dummy-306-1 Rundgang durchs Kanzleramt Foto: dummy-306-1