Navigation und Service

Inhalt

  • Sie sind hier:Mediathek

PodcastDeutsch-französische Impulse für Europa

Staatsministerin Annette Widmann-Mauz,  Ferda Ataman und Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Abschluss des Integrationsgipfels im Bundeskanzleramt. Die Kanzlerin im Bild Foto: Bundesregierung/Kugler

FotoreiheDie Kanzlerin im Bild

Staatsbesuche im Kanzleramt, Reden, Auslandsreisen und vieles mehr: Hier sehen Sie, womit die Bundeskanzlerin in der vergangenen Woche beschäftigt war.

Alle ansehen
Pressekonferenz der Kanzlerin mit Nato-Generalsekretär Stoltenberg Pressekonferenz der Kanzlerin mit Nato-Generalsekretär Stoltenberg Foto: Bundesregierung

PressekonferenzPressekonferenz der Kanzlerin mit Nato-Generalsekretär Stoltenberg

Vor dem Nato-Gipfel der Staats- und Regierungschefs am 11. und 12. Juli in Brüssel hat Kanzlerin Angela Merkel Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg empfangen. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die finanziellen Beiträge der Mitgliedstatten sowie aktuelle sicherheitspolitische Herausforderungen.

Alle ansehen
Bundeskanzlerin Merkel Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastMerkel wünscht Gerst guten Start ins All

Am 6. Juni startet Alexander Gerst zur Internationalen Raumstation ISS. In ihrem Podcast wünscht die Kanzlerin dem Astronauten "spannende Experimente, eine gute Zeit und dann auch wieder eine gute Rückkehr zu uns auf der Erde". Für Gerst ist es die zweite Mission im All.

Alle ansehen
Bundeskanzleramt Außenaufnahme Bundeskanzleramt Foto: Stefan Müller

PressekonferenzLive aus dem Kanzleramt

Die Pressekonferenzen aus dem Bundeskanzleramt werden im Livestream übertragen. Sehen Sie hier alle aufgezeichneten Livestreams.

Alle ansehen

YouTube

Aktuelle Politik im Film festgehalten – der YouTube-Kanal der Bundesregierung.

Zum Kanal der Bundesregierung

Instagram

Einblicke in die politische Arbeit der Bundeskanzlerin durch das Objektiv der offiziellen Fotografen der Bundesregierung.

Zu Instagram

Bundesbildstelle

Das digitale Bildarchiv des Bundespressamtes umfasst etwa zwei Millionen Fotos.

Zur Bundesbildstelle