Navigation und Service

Inhalt

PodcastMerkel: Autoindustrie in starkem Umbruch

Bundeskanzlerin Merkel im Gespräch mit der Interviewpartnerin. Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastMerkel: Europa im Dialog mit den Bürgern weiterentwickeln

In ihrem Video-Podcast vor dem Europäischen Rat erklärt die Bundeskanzlerin, sie möchte die Bürgerinnen und Bürger stärker einbeziehen, um Europa weiterzuentwickeln. Zugleich fordert sie eine wechselseitige Solidarität aller EU-Länder, etwa zur Lösung der Herausforderungen in der Migrationspolitik.

Sa, 17.2.2018
Bundeskanzlerin Merkel im Gespräch mit dem Interviewpartner. Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastMerkel würdigt deutsch-polnische Beziehungen

Die Bundeskanzlerin freut sich auf den Antrittsbesuch von Ministerpräsident Morawiecki. Merkel betont die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern und bekräftigt zugleich, dass sich Deutschland zu seiner Vergangenheit bekennt.

Sa, 10.2.2018
Bundeskanzlerin Merkel im Gespräch mit der Interviewpartnerin. Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

Podcast zum Safer Internet DayMerkel: „Das Internet ist kein rechtsfreier Raum“

Für die Kanzlerin ist das Internet „kein rechtsfreier Raum“. Sie ruft zugleich alle auf, sorgsam mit der Preisgabe von persönlichen Daten im Internet umzugehen. Merkel: „Es geht letztlich um die Souveränität jedes einzelnen Menschen.“

Sa, 3.2.2018
Bundeskanzlerin Merkel im Gespräch mit dem Interviewpartner. Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastMerkel ruft zum Kampf gegen Antisemitismus auf

Für die Kanzlerin ist es eine "tägliche Aufgabe", sich mit aller Kraft Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit entgegenzustellen. Es sei eine Schande, dass keine jüdische Einrichtung ohne polizeiliche Bewachung existieren könne, sagt Merkel.

Sa, 27.1.2018
Bundeskanzlerin Merkel bei ihrer Neujahrsansprache 2017. Merkel: Politik muss Bedürfnisse aller Bürgerinnen und Bürger im Auge haben. Foto: Bundesregierung

Neujahrsansprache der KanzlerinDas Gemeinsame in den Vordergrund stellen

Wichtig sei es, das Gemeinsame in den Vordergrund zu stellen, wieder mehr Achtung vor dem anderen zu haben. Das erklärte Kanzlerin Merkel in ihrer Neujahrsansprache. Sie fühle sich verpflichtet, die Bedürfnisse aller Bürgerinnen und Bürger im Auge zu haben.

So, 31.12.2017
Bundeskanzlerin Merkel im Gespräch mit der Interviewpartnerin. Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastMerkel ist stolz auf Soldaten im Ausland

Für die Kanzlerin zeichnen Präzision, sehr gute Arbeit und Offenheit die Bundeswehr bei Auslandseinsätzen aus. Die hohe Anerkennung im Ausland sei beeindruckend, so Merkel.

Sa, 9.12.2017
Bundeskanzlerin Merkel im Gespräch mit der Interviewpartnerin. Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastMerkel würdigt schnelle ICE-Strecke

Mit der Schnellfahrstrecke Berlin-München sieht die Kanzlerin eins der großen "Verkehrsprojekte Deutsche Einheit" zum Abschluss gebracht. Die Verbindung zwischen der Hauptstadt und einem Wirtschaftszentrum wie München habe große Bedeutung, so Merkel.

Sa, 2.12.2017
Bundeskanzlerin Merkel im Gespräch mit der Interviewpartnerin. Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastMerkel für mehr Austausch mit Afrika

Die Kanzlerin befürwortet mehr Jugendaustausch in der Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika. Wenn Europa seine Außengrenzen schütze und Schleppern das Handwerk lege, heiße das nicht, dass der legale Austausch nicht gefördert werde, so Merkel.

Sa, 25.11.2017
Bundeskanzlerin Merkel im Gespräch mit der Interviewpartnerin. Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastKlimaschutz: Kanzlerin will vorbildliche Industrie

Deutschlands Industrie muss Merkel zufolge Vorbild für die Entwicklung der Weltwirtschaft sein. Die hochentwickelten Industrieländer hätten die Aufgabe, technische Innovationen zu finden und Umwelttechnologien nach vorne zu bringen, so die Kanzlerin.

Sa, 11.11.2017
Alle Videos anzeigen

YouTube

Aktuelle Politik im Film festgehalten – der YouTube-Kanal der Bundesregierung.

Zum Kanal der Bundesregierung

Instagram

Einblicke in die politische Arbeit der Bundeskanzlerin durch das Objektiv der offiziellen Fotografen der Bundesregierung.

Zu Instagram

Bundesbildstelle

Das digitale Bildarchiv des Bundespressamtes umfasst etwa zwei Millionen Fotos.

Zur Bundesbildstelle