Navigation und Service

Inhalt

November 2016

30. Nov

Besuch im Kanzleramt

Heute empfängt die Kanzlerin den Weltbank-Präsidenten Jim Yong Kim. Dabei stehen die jüngeren Entwicklungen in der Weltbank und aktuelle globale Fragen im Vordergrund. Dazu gehören die Umsetzung der globalen Entwicklungsziele, Klimaschutz und Gesundheit und insbesondere die Schwerpunkte der deutschen G20-Präsidentschaft.

Kabinett

Am Vormittag tagt das Kabinett unter der Leitung der Kanzlerin.

29. Nov

200. Geburtstag von Werner von Siemens

Am Abend redet die Kanzlerin auf dem Festakt anlässlich des 200. Geburtstags von Werner von Siemens.

Besuch im Kanzleramt

Heute empfängt die Kanzlerin den maltesischen Premierminister Joseph Muscat.Malta übernimmt im ersten Halbjahr 2017 die EU-Ratspräsidentschaft. Bei einem Arbeitsmittagessen werden die Kanzlerin und der maltesische Premierminister europapolitische Fragen erörtern und über bilaterale und internationale Themen sprechen.

28. Nov

Besuch im Kanzleramt

Am Nachmittag empfängt die Kanzlerin den albanischen Ministerpräsidenten Edi Rama. Im Mittelpunkt eines gemeinsamen Gesprächs werden die bilateralen Beziehungen, regionale Fragen sowie der Stand der EU-Annäherung Albaniens stehen.

60 Jahre Bundesnachrichtendienst

Heute redet die Kanzlerin auf dem Festakt zum 60-jährigen Bestehen des Bundesnachrichtendienstes.

26. Nov

Video-Podcast

Gerade in einer Phase, in der es Tendenzen zurück zur Nationalstaatlichkeit gebe, seien G20-Treffen wichtig, so die Kanzlerin. Sich zurückzuziehen und auf das eigene Land zu konzentrieren, habe letztendlich nie Nutzen gebracht, sondern immer geschadet.

[Hier geht es zum Video-Podcast]

25. Nov

Besuch im Kanzleramt

Am Vormittag begrüßt die Bundeskanzlerin Frau Liu Yandong, stellvertretende Premierministerin der Volksrepublik China. Frau Liu ist zuständig für das Gesundheitswesen, Erziehung und Sport. Sie ist in diesem Jahr Ehrengast des "Hamburg Summit", einem alle zwei Jahre stattfindenden Treffen hochrangiger chinesischer und europäischer Vertreter aus Wirtschaft und Politik. Beim Termin mit der Bundeskanzlerin geht es auch um eine engere Zusammenarbeit beider Länder im Bereich Fußball. Es ist vorgesehen Vereinbarungen zu unterzeichnen, die die deutsch-chinesische Zusammenarbeit in diesem Bereich stärken. Eine wichtige Rolle spielen auf deutscher Seite der Deutsche Fußballbund und die Deutsche Fußball Liga. Die Bundeskanzlerin sprach bereits mit dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping über eine Intensivierung der Kooperation in diesem Bereich. Im Juni dieses Jahres traf sie ihn am Rande der Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen.

23. Nov

Rede der Kanzlerin

Am Abend nimmt die Bundeskanzlerin auf Einladung von Prof. Matthias Kleiner, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft, am Festakt der 22. Leibniz-Jahrestagung teil. Die Veranstaltung findet im Berliner Museum für Kommunikation statt. Die Kanzlerin wird dort eine Rede halten. Anlass des Festaktes zur Jahrestagung sind der 370. Geburts- und 300. Todestag von Gottfried Wilhelm Leibniz.

Bundeskanzleramt

Am Nachmittag werden die traditionellen drei Weihnachtsbäume an Kanzlerin Merkel, an den Chef des Kanzleramtes, Peter Altmaier, und Staatsministerin Aydan Özoğuz übergeben. Die Bäume werden in der Adventszeit den Ehrenhof, die Südtreppe im Erdgeschoss und den Bereich vor der Kanzlergalerie schmücken. In diesem Jahr stammen sie aus Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und dem Saarland. Zur musikalischen Begleitung spielt der Lazarus Posaunenchor Berlin unter der Leitung von Theo Dirks.

Deutscher Bundestag

Am Morgen hält die Kanzlerin im Plenum des Deutschen Bundestages eine Rede zum Haushalt.

19. Nov

Video-Podcast

Mit dem Haushalt 2017 setze die Bundesregierung verstärkt auf Investitionen, etwa in den Breitbandausbau, in Straßen und Schienenwege, erklärt die Kanzlerin. Auch für Bildung will der Bund mehr Geld einsetzen – und trotzdem keine neuen Schulden machen.

[Hier geht es zum Video-Podcast]

18. Nov

Treffen mit Staats- und Regierungschefs

Im Rahmen des Besuchs von Präsident Obama findet ein Treffen mit weiteren Staats-und Regierungschefs statt. Präsident Hollande, Premierministerin May sowie die Ministerpräsidenten Rajoy und Renzi nehmen daran teil. Im Anschluss empfängt die Bundeskanzlerin den spanischen Ministerpräsidenten zu einem Arbeitsmittagessen. Dies ist der erste Besuch von Rajoy in Deutschland nach dessen Wiederwahl zum spanischen Regierungschef.Außerdem führt die Kanzlerin am frühen Nachmittag ein Gespräch mit der britischen Premierministerin May.

17. Nov

Besuch im Kanzleramt

Am Nachmittag empfängt die Bundeskanzlerin den amerikanischen Präsidenten Obama im Kanzleramt. Zunächst treffen sie sich zu einem Gespräch. Für den Abend hat die Bundeskanzlerin Präsident Obama zu einem gemeinsamen Abendessen in einem kleineren Rahmen in das Bundeskanzleramt eingeladen.

Nationaler IT-Gipfel 2016

Heute nimmt die Bundeskanzlerin am Nationalen IT-Gipfel 2016 in Saarbrücken teil. Bei einem kurzen Rundgang besichtigt sie verschiedene Präsentationen zu digitalem Lernen und Wissen. Anschließend hält sie eine Rede. Dabei geht sie unter anderem auf die Chancen und Herausforderungen der digitalen Bildung ein.

16. Nov

Kabinett

Am Vormittag tagt das Kabinett unter der Leitung der Kanzlerin.

15. Nov

Deutscher Arbeitgebertag 2016

Die Bundeskanzlerin nimmt am Vormittag am Deutschen Arbeitgebertag 2016 der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände teil und hält dort eine Rede. Darin wird sie insbesondere auf aktuelle wirtschaftspolitische Themen eingehen.

14. Nov

9. Integrationsgipfel

Die Bundeskanzlerin lädt zum 9. Integrationsgipfel ins Bundeskanzleramt ein. Der Gipfel dient dem Austausch über erfolgreiche Ansätze zur besseren Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft. Vor dem Gipfel besucht die Kanzlerin die Jugendfeuerwehr in Berlin-Wedding. Diese ist ein besonders gutes Beispiel für gelungene interkulturelle Öffnung und Partizipation.

12. Nov

Video-Podcast

Die Digitalisierung erfordert nach Auffassung der Kanzlerin Änderungen im Bildungswesen. Anpassungen seien von den Berufsbildern bis hin zu den Fähigkeiten von Schülern nötig, so Merkel. Der Bund wolle bessere Schulausstattungen unterstützen.

[Hier geht es zum Video-Podcast]

09. Nov

Ehrung für die Bundeskanzlerin

Am Abend erhält die Bundeskanzlerin von der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern die "Ohel-Jakob-Medaille" in Gold.Die Kanzlerin wird im Anschluss an die Preisverleihung eine Rede halten. Die Auszeichnung würdigt den Einsatz der Bundeskanzlerin für die Interessen der jüdischen Gemeinschaft und gegen jede Form von Antisemitismus sowie ihr entschlossenes Bekenntnis zum Staat Israel.

Besuch im Bundeskanzleramt

Am Nachmittag trifft die Bundeskanzlerin Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten im Bundeskanzleramt. Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten wurde auf Initiative des Bundesministeriums des Innern 1991 in Budapest gegründet und vereint aktuell 21 Verbände.Der Termin dient dem gemeinsamen Gedankenaustausch und verdeutlicht die Wertschätzung der Bundeskanzlerin für die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten.Der Termin ist nicht presseöffentlich.

Kabinett

Am Vormittag tagt das Kabinett unter der Leitung der Kanzlerin.

08. Nov

Besuch im Kanzleramt

Die Bundeskanzlerin begrüßt gegen Mittag die norwegische Ministerpräsidentin Erna Solberg im Bundeskanzleramt.Während eines Mittagessens werden sich die Ministerpräsidentin und die Bundeskanzlerin über die bilateralen und wirtschaftlichen Beziehungen sowie über aktuelle außen- und europapolitische Fragen austauschen.Im Anschluss ist eine gemeinsame Pressebegegnung vorgesehen.

07. Nov

Ausländerbehörde Berlin

Die Bundeskanzlerin besucht am Nachmittag die Ausländerbehörde Berlin. Die Bundeskanzlerin Merkel möchte sich exemplarisch ein Bild über die konkrete Situation in einer Ausländerbehörde machen. Sie informiert sich unter anderem über den Aufbau der Behörde und den dortigen Arbeitsablauf.

03. Nov

Deutscher Fussball-Bund

Am Abend nimmt die Kanzlerin in Erfurt am Festakt zum Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes teil.
Beim DFB-Bundestag handelt es sich um die turnusmäßige Sitzung des höchsten DFB-Gremiums, die alle drei Jahre stattfindet.

Integration von Flüchtlingen

Heute trifft sich die Kanzlerin mit Vertretern von gesellschaftlichen Gruppen, die sich bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen engagieren.Die Kanzlerin hat Vertreter von Verbänden, Wirtschaft, Kirchen und Stiftungen eingeladen. Als Ansprechpartner der Länder sind der Vorsitzende und der Co-Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, die Ministerpräsidenten Erwin Sellering und Reiner Haseloff dabei.

02. Nov

Förderkreis "Denkmal für die ermordeten Juden Europas"

Am Abend hält die Kanzlerin auf dem Charity-Dinner zugunsten der Spendenkampagne "Raum der Namen 60 x 6.000" des Förderkreises "Denkmal für die ermordeten Juden Europas" traditionell die Tischrede.Einladende sind die Vorsitzende des Förderkreises, Lea Rosh, sowie Bundestagspräsident Norbert Lammert und Kulturstaatsministerin Monika Grütters.
Die Einnahmen und Spenden des Benefizabends kommen dem "Raum der Namen" im "Ort der Information" in Berlin zugute. In diesem Raum werden die Namen, Geburts- und Sterbejahre ermordeter beziehungsweise verschollener Juden verlesen und gleichzeitig an die Wände des verdunkelten Raumes projiziert.

Besuch im Kanzleramt

Am Nachmittag empfängt die Kanzlerin gemeinsam mit Kulturstaatsministerin Grütters rund 170 Leiterinnen und Leiter von Kultureinrichtungen. Diese Einrichtungen werden von der Kulturstaatsministerin dauerhaft oder langfristig gefördert. Bei dem Empfang wird Angela Merkel auch eine Rede halten.

Seoul Peace Prize

Heute wird der Kanzlerin der Seoul Peace Prize im Kanzleramt überreicht. Der Preis war bereits 2014 an die Kanzlerin vergeben worden. Anerkannt wird damit ihr Einsatz für die Europäische Einigung sowie bei Versöhnung und Verständigung mit Israel und den Nachbarn Deutschlands.

Besuch im Kanzleramt

Am Mittag empfängt die Kanzlerin den Bundespräsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Johann Schneider-Ammann, mit militärischen Ehren.Bei einem gemeinsamen Mittagessen werden sich beide über die bilateralen und wirtschaftlichen Beziehungen, sowie über europapolitische und internationale Fragen austauschen.
Eine Begegnung mit der Presse ist vorgesehen.

Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Am Vormittag wird die Kanzlerin das Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung entgegennehmen. Der Vorsitzende des Sachverständigenrates, Prof. Dr. Christoph Schmidt, wird ihr das Gutachten im Kanzleramt überreichen.

Kabinett

Am Vormittag tagt das Kabinett unter der Leitung der Kanzlerin.

Zusatzinformationen

Termine der Kanzlerin als RSS-Newsfeed

Unser RSS Newsfeed Termine der Kanzlerin überträgt Ihnen die Erscheinung Termine von Angela Merkel direkt auf Ihren Rechner, selbst dann, wenn Sie nicht unsere Website geöffnet haben. Zum RSS-Newsfeed