Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Freitag, 08. Dezember 2017

Laufende Nr.:
413
Ausgabejahr: 
2017

Bundeskanzlerin Merkel empfängt Angehörige von Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sowie von Polizistinnen und Polizisten im Auslandseinsatz

Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt am 12. Dezember 2017 um 11:00 Uhr Angehörige von Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sowie von Polizistinnen und Polizisten, die sich über Weihnachten im Auslandseinsatz befinden, im Bundeskanzleramt zu einem vorweihnachtlichen Gespräch.

Wie schon in den Vorjahren würdigt die Bundeskanzlerin den Einsatz der Frauen und Männer von Bundeswehr und Polizei, die für die Bundesrepublik in Operationen und Missionen sind. Diese Einladung ist eine Geste des Dankes und der Anerkennung der Leistungen der Angehörigen, die gerade auch in der Weihnachtszeit auf ihre Familienangehörigen verzichten müssen. Das Treffen ermöglicht der Bundeskanzlerin zudem, in persönlichen Gesprächen Eindrücke über die Sorgen und Nöte der Familien zu bekommen.

Am Empfang nehmen auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, Innenminister Thomas de Maizière, der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker und der Leiter der Arbeitsgruppe Internationale Polizeimissionen, Inspekteur a.D. Dieter Wehe teil.